Frage von PotenzenHilfe, 59

Schmetterlinge , Motten , Spinnen , Insekten schränken mein Leben ein?

Leute

Bin männlich , volljährig und verhalte mich wie ein kleines Kind , wenn ich solche Insekten in meiner Wohnung finde....Kriegen dann meist Panik und schließe mich in einem anderen Raum ein...Wie lange brauch man sowas um das mit einer Therapie in den Griff zu bekommen ?

Kann das wirklich jeder schaffen seine Phobie zu überwinden und Spinnen gar anzufassen ? Geht das wirklich ? Also mit professioneller Hilfe...Und wird mir das bezahlt ?

Ich meine...Habe letztens fast einen Autounfall gehabt als mit ein Schmetterling ins Auto geflogen ist...Das muss mir doch bezahlt werden...Das schränkt mich total ein!

Antwort
von Thiamigo, 35

so eine Zeitangabe wie lange das dauert ist immer problematisch, denn jeder ist anderst Therapiebar aber das wichtigste ist doch dass du mal anfängst mit der Therapie

Antwort
von Zanora, 14

Also ich hatte es jetzt nicht mit allen Insekten ein Problem, aber mein Problem waren Spinnen und Mäuse!
Sah ich ne Spinnen oder Maus bin ich schreiend davon gerannt!!

Dies hat sich bei mir aber allein gelegt. Ich habe seid dem ich nen eigenen Pferdestall hab jeden Tag im Stall Spinnen um mich.
Die Spinnen sehe ich jetzt nicht mehr als Plagegeister sondern als Nützlinge.
Die fressen nämlich die nervigen Fliegen.

Mäuse hab ich jetzt ganz selten da ich Katzen habe. Aber da sie mir doch ab und zu eine vor die Haustüre legen, also ne Tote, erschrecke ich mich zwar wenn ich ne lebendige seh aber ich renne nicht mehr schreiend davon!!

Also, vielleicht hilft es ja etwas wenn Du Dich mit den Tierchen befasst bzw etwas drüber nachdenkst Was sie uns und unserer Natur gutes tun.
Vielleicht hilft es Dir ja etwas das positive in den Tierchen zu sehen um zu wissen das sie Dir wirklich nix schlechtes tun ;-)

Aber das wird Dir wahrscheinlich nicht aus Deiner kompletten Phobie helfen.
Aber vielleicht ist es ein Anfang ;-)

Antwort
von TheAllisons, 27

Solltest dir professionelle Hilfe holen, das klingt echt dramatisch. Gute Besserung

Antwort
von maxi6, 20

Wenn es wirklich so krass ist, solltest Du mit Deinem Hausarzt reden, der Dich sicher weiter überweisen wird.

Ich denke, dass er Dir auch sagen kann, ob so ne Therapie bezahlt wird, oder nicht.

Leider kann ich Dir nicht sagen, ob ne Therapie hilft, denn ich mag zwar solche Viecher auch nicht unbedingt in meinem Haus, aber ich habe keine Panik deswegen.

Antwort
von LoLa311, 11

Ich hatte eine Freundin die so etwas ähnliches hatte . Am besten suchst du schaust du die Videos im Internet dazu an also zum Beispiel wie Schmetterlinge Leben und so das du Sika sie anschauen kannst und dafür Panik zu bekommen du kannst auch versuchen wenn du dich traust Gras zu setzen und wartest bis irgend eine winzig kleine Spinne dann beim Roulette versuche dann nicht irgendwie panische Angst zu kriegen oder so aber dafür brauchst du Hilfe in einer Therapie weiß ich leider nicht wie viel sie gekostet hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community