(Schmerz)tablettenmissbrauch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey!

Davon habe ich noch nie gehört.

Ich kann nur eines sagen: Aus reiner Neugierde habe ich mal die Schmerztabletten genommen, die ich bei Schmerzen immer nehme, obwohl es mir gut ging. Das Ergebnis: Ich bin fast verreckt vor Bauchschmerzen. So toll kann Schmerzmittelmissbrauch dann doch wieder nicht sein...

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Schmerzmittel sind bei hoher Dosierung stark rauscherzeugend, denn sie enthalten Codein oder andere Morphinverwandte. Es sind hier keine Aspirin gemeint!

Allerdings können die Folgen des Missbrauchs unangenehmer ausfallen als beim Cannabis, bis hin zum Atemstillstand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blablupblupp
21.12.2015, 20:06

Also ich hab gelesen, das so Sachen wie Ibuprofen, Paracetamol und ähnlichen gemeint sind.

0

Von Tilidin, Codein und co wird man bei entsprechender Dosierung natürlich high, das sind Opioide genau so wie etwa Heroin.

Ibuprofen und Paracetamol sind weder verschreibungspflichtig (Ibuprofen jedenfalls nicht bei einer Dosierung von 400mg) noch erzeugen diese Stoffe einen Rausch.

Ich weiß nicht wo du das gelesen hast, aber außer vielleicht bei 14 Jährigen Mittelschülern die "Cool" sein wollen werden diese Medikament bestimmt nicht als berauschende Droge missbraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch schon seit vielen jahren so. klar wird man von betäubungsmitteln high.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung