Frage von LukasReiner, 54

Schmerzmittel und Koffein?

Hallo Leute ich nehme zurzeit 500mg Mexalen Schmerztabletten wegen einer Verletzung. Jedoch habe ich immer voll Lust auf einen Kaffee. Jemand sagte mal zu mir dass Koffeein und Schmerztabletten nicht gut seinen da der Koffein die Beschwerden verstärken würde? Stimmt das?

Antwort
von nurbilligwillig, 25

Es stimmt, dass früher vor Kombinationspräparaten, die Koffein enthalten gewarnt wurde, weil man befürchtete, es könnte eine Abhängigkeit entstehen. Aktuelle Studien haben jedoch gezeigt, dass Schmerzmittel schneller und effizienter wirken, wenn man die Anwendung mit Koffein-Einnahme kombiniert. Auch bzgl. des Abhängigkeitspotentials von entsprechenden Kombinationspräparaten gibt es Entwarnung.

In Deutschland gibt es immer noch das gute alte Thomapyrin, in dem neben ASS und Paracetamol auch Koffein enthalten ist. In den USA wird diese Kombi als Excedrin angeboten. Da Koffein sehr bitter schmeckt, sollte man die Tabletten schnell und mit reichlich Flüssigkeit herunterspülen bevor sie sich im Mund auflösen.

Noch eine Info nebenbei für Menschen mit Migräne: Neueste Metaanalysen haben gezeigt, dass Thomapyrin/Excedrin bei den meisten Menschen mit Migräne im Vergleich zu anderen Analgetika am besten hilft, auch im Vergleich zu den meist sehr teuren Migränemitteln.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Schmerzen, 13

Kein Problem - selbst Ärzte empfehlen Schmerzmittel mit Kaffee einzunehmen. Studien mit Schmerzpatienten belegten, dass die schmerzlindernde Wirkung durch die zusätzliche Einnahme von Koffein um fünf bis zehn Prozent stärker ist.


http://www.shortnews.de/id/953620/aerzte-empfehlen-schmerztabletten-mit-kaffee-e...

Antwort
von LiselotteHerz, 23

Mexalen enthalten den Wirkstoff Paracetamol, es spricht nichts dagegen, dass Du mal eine Tasse Kaffee trinkst. lg Lilo

Antwort
von bumbettyboo, 11

Ich würde bei Tabletteneinnshme generell nichts mit Koffein trinken.
Zumal Paracetamol mit viel Flüssigkeit eingenommen werden soll. Da wäre ein großes Glas Wasser sinnvoller.

Letztendlich musst du das aber selber wissen. Es steht zumindest nichts davon da, dass es sich nicht verträgt.

Antwort
von oelbart, 14

Auf Koffeeintabletten steht dagegen, dass sie die Wirkung von Schmerzmitteln verstärken können.

Antwort
von Schwoaze, 13

Alle sagen, ist ok, wie ich gelesen habe. Ich weiß es nicht. Aber in so einem Fall würde ich den Beipacktext aufmerksam durchlesen.

Antwort
von FelixFoxx, 22

Nein, das stimmt nicht.

Antwort
von exxonvaldez, 16

Nein, das stimmt nicht.

Es gibt sogar Schmerztabletten, die Koffein enthalten.

Antwort
von Favorite095, 20

Nein,dass ist Unsinn, dass kannst du ohne Probleme zusammen konsumieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten