Schmerzmedikation nach heftigen Unfall?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Morphine, Opiate und Barbiturate sind eine gute schnelle Hilfe bei akuten Fällen aber vor allen Dingen in Kombination keine Dauerlösung. 

Ein sukzessives Absenken des Medikamentenspiegels ist sinnvoll,  sollte aber ärztlich begleitet werden. 

Ist in deiner Gegend eine sog Schmerzambulanz? 

Die können sehr gut helfen. 

Wende dich an deine Krankenkasse, die beraten dich sicher gerne! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?