Frage von Balea1975, 248

Schmerzlose Schwellung am linken Knöchel?

Habe gestern eine Schwellung am linken Aussenknöchel entdeckt. Drückt man drauf fühlt es sich wabbelig an. Es bleibt keine Delle zurück. Ebenso habe ich keine Schmerzen. Was kann das sein?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mariasuch, 183

Hallo liebe Balea. Ich bin zwar kein Arzt (zudem solltest Du allerdings soschnell es geht, bitte zum Check-up gehen), aber ich möchte als ehemalige Krankenschwester Dein Problem ansatzweise beantworten. Also, feststellen, was genau das ist, kann nur ein Arzt. Es gibt viele Ursachen für solche Schwellungen. Ich kann aber sehen, dass Du zumindest unter Krampfadern des Beines leidest. Hier kann ein Facharzt für Phlebologie helfen, aber auch ein ganz normaler Hausarzt. Auch wenn die Schwellung schmerzlos ist, solltest Du das unbedingt schnell vom Arzt abklären lassen. Solche Schwellungen können harmlos, aber auch problematisch sein, z.B. als Ausdruck von Gefäßverschlüssen oder Ödemen. Auch harmlose Insektenstiche, können Schwellungen verursachen, oder  Allergien. Ebenfalls kann eine Herz-Kreislaufschwäche dahinter stecken, wodurch es zu Gefäßflüssigkeitsansammlungen in den Beinen kommen kann (Herzinsuffizienz). Du solltest das Bein schonen und möglichst oft hoch lagern, auch wenn es nicht weh tut. Aus meiner Berufserfahrung kenne ich sehr viele Frauen, die unter Venenerkrankungen der Beine leiden. Zumeist müssen diese Stützstrümpfe vom Arzt verordnet bekommen und ggf. auch Medikamente einnehmen. Lasse das bitte gleich morgen vom Arzt abklären, was genau das ist. Denn: auch eine beginnende Thrombose(Gefäßverschluss) kann dahinter stecken. Aber keine Angst, heute kann das alles sehr einfach und schnell zumeist ohne Krankenhaus bei einem Facharzt für Phlebologie geklärt und behandelt werden. Falls es eine Allergie wäre, bekämst Du Salben oder Tabletten zur Abschwellung; bzw. Antibiotika im Falle eines Insektenstiches. Gehe bitte bald zum Arzt, das ist mein Rat. Möglich wäre auch eine Überbeanspruchung des Knöchelgelen-kes, dann wäre ein Orthopädiefacharzt die richtige Adresse. Ich wünsche Dir gute Besserung :-) LG

 

Kommentar von Balea1975 ,

Hallo und Danke für den Kommentar. Das mit den Krampfadern wusste ich nicht. Ich war früher im Einzelhandel, also sehr viel auf den Beinen. Nun habe ich seit 2 Jahren eine sitzende Tätigkeit im Büro. Erst seit daher hab ich immer wieder mal Probleme und Schmerzen in den Beinen. Gruß 

Kommentar von Mariasuch ,

Auch Sitzen kann belastend sein für die Beine. Ich rede aus Erfahrung. Liegen oder Laufen, wird Dir ein Arzt raten. Stehen und

Sitzen sind nicht gut für Krampfadern. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community