Frage von Acissej1999, 24

Schmerzlinderung bei geprelltem Fuß?

Hallo, ich habe mir vor ein paar Stunden meinen linken Fuß mit voller Kraft an einer Metallplatte gestoßen... (Ja, sowas muss man erst einmal hinbekommen...) Es tat sofort richtig stark weh und ich bin dann erstmal zum Sofa gehumpelt. Als ich mir dann den Fuß angeschaut hatte, war er schon ziemlich angeschwollen und fing gerade an, blau zu werden. Ich habe dann ein bisschen Kühlgel darauf gemacht, was auch super geholfen hat. Aber nur für die ersten 5 Minuten..... Dann fing der Fuß an richtig stark zu pochen und als ich mir das ganze nochmal anschaute, war er RICHTIG blau und geschwollen. Seitdem tut er durchgängig weh... Selbst wenn ich ihn ganz ruhig halte und nicht bewege... Sobald ich die Zehen bewege ist der Schmerz wirklich extrem stark... Laufen ist äußerst schmerzvoll. Ich werde mal sehen wie es morgen aussieht, habe aber eigentlich nicht vor zum Arzt zu gehen, da der Fuß mit 99 prozentiger Wahrscheinlichkeit nur geprellt ist. Und hier in den USA kann so ein kurzfristiger Arztbesuch ziemlich teuer werden, wenn es kein Notfall ist(und das ist es nicht...). Ich würde aber gern wissen, ob ihr ein paar Tipps habt (außer kühlen), die helfen könnten, den Schmerz etwas zu mindern...

Antwort
von Atoris, 13

Erst mal Ruhe bewahren. Ich hab erst ne Woche später dann gemerkt gehabt das mein Fuß gebrochen war. Bin zum WC gekraxelt. Hab im liegen gekocht etc bis ne freundin mich dazu überedet hat ins KH zu fahren. Der dann gesagt hatte "ja der is durch". Heilprozess ist gut verlaufen.

Antwort
von alvajaro, 12

Kompressionsverband anlegen, Fuß hochlagern, weiterhin kühlen und falls es so überhaupt nicht besser wird, trotzdem mal zum Arzt.

Antwort
von Vollhorst123, 16

Ruhe und Kühlung...und beobachten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community