Schmerzhaftes stechen im linken Knie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch Überbelastung oder Fehlstellungen (Beckenschiefstand o.ä.) können sich vielleicht Abnutzungserscheinungen gebildet haben, vielleicht auch Risse im Knorpel.

Gut wäre es, das dem Arzt vorzustellen, damit er durch Röntgen schwerere Schäden ausschließen kann. Wahrscheinlich wird er dann Physiotherapie verschreiben und/oder schmerzlindernde Tabletten mit Diclofen oder Ibuprofen. Die dämpfen zwar den Schmerz, beheben aber nicht die Probleme, können jedoch auch neue schaffen (Magenschleimhautentz., Unverträglichk.).

Gut schlagen bei Knieschmerzen Einreibungen an,  z.B. Voltaren. Da Einreibungen ohnehin nicht mehr verschrieben werden, könntest du damit auch schon mal anfangen. Empfehlenswert wären auch Wärmepackungen (kleine Moorpackungen); manchmal hilft auch Kälte, da mußt du auf deinen Körper hören....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe mal lieber zum Arzt, wenn es schon mehr als 1 Woche dauert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können verschiedene Ursachen haben Überbelastung Reizung vom Schleimbeutel vom Meniskus Arthrose und und und....

Ich würde dir Raten zu einem guten Orthopäden zu gehen und danach schauen lassen am besten mit einem MRT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?