Frage von SamanthaRuney, 42

Schmerzhafter Bluterguss mit schwabbeliger Ansammlung in der Nähe vom Steißbein, was kann das sein?

Hallo,

also vor einem halben Jahr ist mir so eine richtig winzige schabbelige aber schmerzhafte Beule unterhab/am Steibein aufgefallen. Habe das meinen Eltern gezeigt aber die meinten es geht schon von selbst wieder weg. In der letzten Zeit wurde der Schmerz aber stärker und als ich mir das heute mal angesehen habe war da halt ein Bluterguss an der Stelle. Das schwabbelige Teil ist auch größer geworden (keine Ahnung vielleicht bilde ich mir das nur ein). Da ich vor einer Weile eine Präsentation über Krebs gehalten habe rede ich mich in Panik. Aber es tut weh wenn ich in bestimmten Positionen auf dieser Stelle liege/sitze. Kann mir einer vielleicht sagen was das sein könnte? (ja Ferndiagnose und so, ich will nur eine Meinung haben) Ich habe wirklich Angst und werde auch morgen zum Arzt gehen aber ich würde mich einfach schon gerne ein wenig Informieren.

Dankeschön und LG,

Samy

Antwort
von chulay, 19

Ist vielleicht nur ne krampfader oder Hämatom solltest du unbedingt kühlen! Ist nichts schlimmes (hoffe ich) aber mach dich net verrückt und geh zum Doc ;) 

 

Antwort
von michi57319, 20

Die Panik ist bezüglich Krebs absolut unberechtigt.

Richtig ist aber, daß da etwas ist, was in dieser Form dort nicht hingehört. Lass mal einen Arzt drüberschauen.

Ein Hämatom ist blau-bunt und baut sich innerhalb kurzer Zeit ab. Wenn es nicht gefärbt ist, dann könnte es eine Steißbeinfistel sein. Unangenehm, aber nicht der Weltuntergang.

Also ab zum Arzt und der wird dir schon sagen, was das ist :-)

Antwort
von eyekona, 19

Nur so geraten:Pilonidalsinus? Hat meine Schwester mal gehabt. http://flexikon.doccheck.com/de/Pilonidalsinus

Antwort
von skyberlin, 17

Ich hatte mal eine Steißbeinfistel, eine Entzündung der Talgdrüsen am oder unter dem Steißbein. Näßend.

War beim Arzt, der hat die großzügig 'rausgeschnitten. Aua!

Aber danach war's gut.

Geh zum Doc!


Antwort
von Kurpfalz67, 17

Was das ist, kann dir hier sicher keiner sagen.

Es ist eine gute Entscheidung, zum Arzt zu gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community