Frage von IsaHerzchenx33, 119

Schmerzhafte Reibung beim Geschlechtsverkehr?

Während des GV kommt es zu einer schmerzhaften reibung. Es fängt dann an Zu brennen, zu reiben und weh zu tun, während des GV. Danach fühlt sich alles wund an und es ist alles rot. Meine Frauenärztin hat nichts gefunden. Bitte helft mir, ich leide schon so lange darunter. Feucht genug bin ich und gleitgel nutzen wir noch dazu, aber es hilft nichts. Habt ihr eine Idee?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vogelweiden, 77

Hallo IsaHerzchenx33,

hast du zuvor mit dem gleichen Mann symptomfrei geschlafen?

Ihr könntet einige Male mit Kondom miteinander schlafen und sehen, ob du ebenfalls Rötungen und Schmerzen hast.

Ist das nicht der Fall, könnte das tatsächlich auf eine Allergie hindeuten. Es gibt übrigens Frauen (und auch Männer!), die auf ein bestimmtes Protein im Sperma allergisch reagieren. Allergien können spontan entstehen.
Frage doch deinen Partner auch mal, ob er eine neue Seife, ein anderes Shampoo (das beim Duschen runterläuft) oder anderes Waschmittel für die Wäsche verwendet. Auch auf etwas daraus könntest du unter Umständen allergisch reagieren. 

Hat deine Frauenärztin einen Abstrich gemacht? Sicherheitshalber könnte ein weiterer Abstrich gemacht werden. Dein Partner könnte zum Dermatologen gehen und ebenfalls einen Abstrich machen lassen. Unter Umständen ist ein Bakterium Schuld.

Liebe Grüße und alles Gute!
Vogelweiden

Kommentar von IsaHerzchenx33 ,

Ich habe den Frauenarzt gewechselt.... Jetzt wurden bei mir darmbakterien gefunden-.- ich nehm jetzt Antibiotika und hoffe das es wirkt. Vielen Dank trotzdem für deine Antwort 

Antwort
von Philinikus, 89

Bist du vielleicht allergisch gegen irgendetwas (z.B. Gleitgel, Kondome)?

Wie verhütest du? Hormonelle Verhütung kann solche Nebenwirkungen haben. Das solltest du aber mit deinem Arzt besprechen und ggf. hormonfrei verhüten.

LG

Kommentar von IsaHerzchenx33 ,

Hat bereits angefangen bevor gleitgel angewendet wurde. Kondome nutzen wir nicht. Nehme die Pille schon eine lange weile und das Problem besteht erst seit zwei m

Kommentar von Philinikus ,

Manche Symptome treten erst nach Monaten, manche auch erst nach Jahren auf. Manche fallen einem sogar erst auf, wenn man ein Medikament absetzt.

Du kannst die Pille ja einfach eine Zeit lang absetzen und schauen, wie sich das dann entwickelt.
Besprich das aber bitte mit deinem Arzt.

Antwort
von Froschkoenig8, 63

Kann es sein, dass Du beim GV nicht richtig erregt bist? Erst durch die Erregung, z.B. durch ein zärtliches Vorspiel, kommt es bei der Frau zur sog. Lubrikation, dies heißt, die Vagina wird feucht und ermöglicht den schmerzfreien Kontakt. Es kann aber auch noch andere Gründe haben. 

Kommentar von IsaHerzchenx33 ,

Daran erkennt man das du die Beschreibung nicht richtig gelesen hast

Antwort
von BloodredPoetry, 24

Es gibt eine Krankheit die heisst Vestibulitis/Vulvodynie. Bei mir war das auch so. Plus wurde ich häufig gegen Pilze und andere Erreger behandelt.  Geholfen hat es nie etwas...Seit der OP bin ich schmerzfrei. In Deutschland sind Dr.Zeller und Dr.Mendling die Spezialisten.

Antwort
von Mineblock, 51

Vll bist du einfach sehr empfindlich  oder sensible 

Antwort
von aw3someCat, 46

HM könnte daran liegen das ihr bzw. zu schnell beim GV seid...versuchts mal easy also gaaaaanz locker...hoffe konnte helfen...deine aw3someCat :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community