Frage von Bellas123, 35

Schmerzensgeld oder Entschädigung von Sonnenbank Betreiber wegen falscher besonnungszeit?

Ich bin mit meiner Tochter 21 zum sonnen. Sie war schon länger nicht und ist auf die Einsteiger Bank. Sie wollte nur 10 min und haben auch nur dafür bezahlt. Mitarbeiter hat jedoch 15 min eingegeben. Nach 13 min ist es ihr aufgefallen und ist runter. Sie hat sich sehr verbrannt. Kann man eine Entschädigung verlangen und wenn ja wie geht man vor.

Antwort
von Messkreisfehler, 22

Naja durch 3 Minuten länger auf einer Einsteigerbank wird sie ja keine extremen Verletzungen erlitten haben. Man kann beim Chef mal nachfragen, aber rechtlich wird sich da nichts großartig durchsetzen lassen.

Antwort
von ViribusUnitis, 14

an den 3 min länger wird es nicht liegen. Verbrennungen beim HA behandeln lassen.

Du kannst natürlich Anzeige erstatten, aber das ist sicher nicht von Erfolg gekrönt.

Ihr habt eig. euch selbst gegenüber die Verpflichtung nix gesundheitsschädliches zu tun, das kann man nicht einfach abgeben...und war sicher keine böswillige Körperverletzung


Antwort
von herja, 13

Hi,

kann man, du müsstest den Verantwortlichen/Betreiber des Studios verklagen und nachweisen/beweisen, dass ein bestimmter Schaden entstanden ist. Dann wird dir ein Richter auch ein Schmerzensgeld zugestehen.

Antwort
von ZubSero, 14

ja die von der Sonnenbank hat (zwar ausversehen) eine Körperverletzung begangen. ich denke schon, dass ein Schmerzensgeld einforderbar ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community