Frage von sinuskosinu, 753

Schmerzende längliche Wunde in der Gesäßfalte. Was kann das sein?

Hallo,
ich habe seit gestern Abend eine schmerzende Wunde direkt entlang der Gesäßfalte. Die Stelle ist auch sehr druckempfindlich. Außerdem nässt die Wunde etwas. Bis jetzt habe ich weder Blut noch Eiter festgestellt. Anbei ein Bild der Wunde.
Hatte jemand schon einmal soetwas?

Antwort
von user8787, 632

Gut trocken halten ( nach dem duschen gut abtrocknen und möglichst "Luft ranlassen" ), als Therapie eignen sich Zinksalbe und Bepanthen. 

Antwort
von petrapetra64, 587

ich hatte da schon öfter mal, besonders im Sommer, wenn man schwitzt, einen Pilz eingefangen. Etwas Salbe aus der Apotheke dagegen drauf, immer trocken halten und mit Bepanthen oder Zinksalbe ausheilen lassen.

Antwort
von BarbaraAndree, 592

Vermutlich hast du dir einen "Wolf gelaufen" - das ist schon sehr schmerzhaft. Hier ein Tipp zur Behandlung:

http://www.deam.de/krank/00239.htm

Antwort
von rosfeld, 508

Habe ich von Zeit zu Zeit auch. Schon seit Jahren. Alle Crems, alle Puder, selbst der Hautarzt hat nicht helfen können. Was mir jedoch hilft ist
 Hametum. Am Tage öfter aufgetragen, anschließen abdecken und nach zwei Tage ist alles ok. Bis zum nächsten mal.

Kommentar von sinuskosinu ,

Habe gelesen, dass es auch eine Steißbeinfistel sein kann.

Kommentar von rosfeld ,

unwahrscheinlich. Eine Fistel verurascht keinen offenen Hautriß. Der Schmerz ist eher drückend, statt brennend.

Antwort
von BernhardBerlin, 485

Vielleicht solltest Du auf handelsübliches Toilettenpapier umsteigen und das Schmirgelpapier in der Werkstatt lassen, wo es hingehört.

Aber ernsthaft: Du hast Dir möglicherweise einen Hautpilz eingefangen. Dagegen gibt es diverse Salben. Frag mal in der Apotheke nach.

Antwort
von Denischen, 466

Ich hatte das auch mal wo es so warm war wo wir wandern waren 😩 hab mir dann Baby Puder drauf gemacht und Baby heil Creme und über Nacht war es weg 😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community