Frage von Chironex, 61

Schmerzende Brüste, endlich schwanger oder nur Placebo?

Hallöchen Community. Also seit Samstag habe ich relativ starke Schmerzen in den Brüsten bzw in dem Brustwarzen. Jede Berührung tut weh, und sie sind eigentlich dauerhart. In den ersten beiden Märzwochen hatten mein Freund (21) und ich (20) ungeschützten GV, weil wir uns ein Kind wünschen. Natürlich achtet man dann als Frau auf jede Kleinigkeit, die eine Schwangerschaft befürworten würde. Nun zu meiner Frage. Ist es möglich, dass die schmerzenden Brüste ein erstes Anzeichen sind? Ich weiss, manche Frauen bekommen die schmerzen auch kurz bevor sie ihre Regel bekommen, das war bei mir aber in den ganzen acht Jahren meiner Pubertät nie der Fall. Laut Kalender müsste ich heute oder morgen meine, allerdings sehr unregelmäßige, Regel bekommen. Spätestens wenn sie am 01.04 nicht eingesetzt hat, werde ich einen Test machen. Können die Schmerzen ein erstes Anzeichen sein oder ist das einfach nur der Placebo-Effekt, weil wir uns so sehr ein Kind wünschen? Vielen Dank und euch noch einen schönen Ostermontag :) ♡ Chironex

Antwort
von Kuno33, 37

Das ist möglich. Sorry, mehr lässt sich dazu nicht sagen. Wenn morgens die Sonne scheint, kann es auch sein, dass die nächsten Tage schönes Wetter ist. Melde lieber die Untersuchungs- und Vorsorgetermine bei Deiner Frauenärztin an. Da erfährst Du bald wesentlich genauere Befunde.

Kommentar von Chironex ,

wäre es nicht besser, erst einen Test zu machen?

Antwort
von beangato, 27

Das ist keinesfalls ein Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Deutet eher darauf hin, dass Deine Regel kommt.

Kommentar von Chironex ,

Das hatte ich noch nie, stand auch in der Frage drin :)

Kommentar von beangato ,

Das heißt doch nicht, dass es nie bei Dir auftreten kann.

Antwort
von TorDerSchatten, 31

Außer einem positiven Schwangerschaftstest gibt es keine sicheren körperlichen Anzeichen zu so einem frühen Zeitpunkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community