Frage von Bunterschal, 26

Schmerzen zwischen der Menstruation, normal?

Heii, ich bin 16 und habe seit ca. 4 Monaten zwischen meiner Menstruation nicht sehr angenehme Schmerzen. Manchmal ein leichtes ziehen im Unterleib und dann noch extremer Druck unter dem Bauchnabel. Ich nehme die Pille nicht und das sieht man auch an meinem Zyklus sehr, bekomme meine periode meistens zwischen dem 30. und 6. Und ungefähr vom 12. - 17. (Ja ich hab sie zweimal im Monat) Sie ist sehr stark und auch mit schmerzen verbunden. Aber ich hab halt angst und das jedes mal auf neue ob ich nicht schwanger sein könnte.

Woher kommen diese Schmerzen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von testwiegehtdas, 5

Hallo,

vermutlich hast du dann deinen Eisprung. Viele (ich auch nicht) bemerken das gar nicht, aber manche haben Beschwerden.

Das mit dem Durchfall und Verstopfungen kann auch normal sein, einfach weil deine Hormone sich während dem Zyklus stark verändern. Ich komme das immer kurz bevor ich meine Blutung habe (auch trotz Pille noch). Gerade wenn du so einen extrem kurzen Zyklus hast, muss dein Körper die Hormonschwankungen viel schneller ausgleichen.

Du könntest zur Sicherheit ja mal zum Frauenarzt gehen und checken lassen, ob alles ok ist. Vermutlich ist es aber ganz harmlos.

Antwort
von timareta, 19

Hallo,

Dieser Schmerz wird von einigen Frauen empfunden, keine Sorge, damit bist du nicht allein. Im Volksmund nennt sich das Ganze Mittelschmerz, meist wird er ca mittig im Zyklus empfunden und das auch nicht immer auf derselben Seite des Bauches. 

Dagegen hilft Wärme und Ruhe, Sport nur, wenn die Schmerzen nicht allzu schlimm sind.

Kommentar von Bunterschal ,

Sind da verstopfungen oder durchfalö normal? Während dieser Zeitkommt das öfter dazu.

Kommentar von timareta ,

Ja, das kann schon sein. In der Zeit wechselt sich dein Hormonhaushalt- das Östrogen verringert sich, dafür kommt mehr Progesteron dazu. Der nächste Wechsel (mehr Östrogen, weniger Progesteron) findet zu Anfang der Periode statt. Meist charakterisiert wird der Beginn der zweiten Zyklushälfte, die Zeit nach dem Eisprung, dadurch, dass ab dem Moment die Haut schlechter wird, manche Frauen haben in den ersten Tagen auch leichte(!) Schmierblutungen. Zusätzlich steigt die Morgentemperatur in der zweiten Zyklushälfte meist leicht. 

Antwort
von anjanni, 16

Mit 16 solltest Du wissen, dass Du nur schwanger werden kannst, wenn da ein männliches Wesen entsprechend beteiligt ist. Ich hoffe, Ihr verhütet dann anders (und sicher!!!), wenn Du die Pille nicht nimmst!

Wenn Du so extreme Schmerzen hast, wäre es vielleicht doch mal an der Zeit, einen Frauenarzt aufzusuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten