Frage von fifa15franky, 82

Schmerzen unter den Füßen, was tun?

Guten Abend zusammen.

Ich bin seit einer Woche in der AGA (allgemeine Grundausbildung) bei der Bundeswehr. Gestern mussten wir ca. Anderthalb Stunden am Stück stehen , wechseln von der Grundstellung ins Rührt euch. Was kann man dagegen tun, dass die Füße unten drunter nicht mehr so stark schnerzen nach einiger Zeit? Schuhe passen und ich denke es liegt dran weil ich nach dem Abi nie irgendwie so lange und viel stehen musste. Sport geht klar aber lange stehen, verursacht Schmerzen. Hat das jemand bei der BW gehabt und hat eine Idee wie man das lindern kann? Weiche Einlagen die das gabze etwas dämpfen? Oder muss ich mich einfach dran gewöhnen? Wäre super, wenn ich hilfreiche Antworten bekommen könnte.

Gruß und schönen Abend noch.

Antwort
von grubenschmalz, 45

Einlagen können helfen, geh zum Sanzentrum und sage, dass du Schmerzen unter den Füßen hast und gucken möchtest, ob EInlagen helfen.

Dann vermessen die deine Füße.

Die ungewohnte Belastung tut ihr übriges. Dass beim schnellen Marschieren die Schienbeine brennen ist übrigens normal. 

Kommentar von fifa15franky ,

Sie brennen nicht sondern verkrampfen

Antwort
von RECA7730G, 42

geh zu einem orthopäden, das müsste sich sicherlich mit einlagen korrigieren lassen

Antwort
von Carty1979, 48

Tendenziell musst du dich bei der Bundeswehr sicher daran gewöhnen. Ein paar weiche Einlagen könnten natürlich Abhilfe schaffen. Ich denke aber nicht, dass das Sinn der Übung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community