Frage von Flocky212, 41

Schmerzen unter den Achseln (Lymphknotenschwellung)?

Hallo liebe Community,

ich weiß, ich sollte lieber zum Arzt gehen und es abchecken lassen, anstatt diese Frage zu stellen. Aber vielleicht hatte jemand schon Erfahrung damit.

Die Schmerzen haben eigentlich erst an dem Tag angefangen, als ich meine Periode bekommen habe, also am Dienstag. Da hatte ich noch unter beiden Acheln Schmerzen. Aber mittlerweile sind die Schmerzen links weg, nur rechts werden sie stärker und ich weiß nicht wieso.

Beim Abataten tut es sehr weh, auch wenn ich E-Gitarre spielen möchte.

Bislang hatte ich sowas noch nie und ich fühle mich auch nicht angeschlagen. Also einen grippalen Infekt habe ich nicht, ich habe auch keine Halsschmerzen oder Schnupfen.

Hatte jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gehabt?

Antwort
von Tige8822, 28

Meine Mutter hatte einen Knoten in der Brust und bevor sie die Therapie bekommen hat, wurde sie auch unter den Achseln abgetastet d.h das sind anfällige Stellen für Knoten.

Bitte geh zum Arzt bevor es zu spät ist den die Knoten können nicht mehr mit einer Therapie entfernt werden wenn sie in einem fortgeschrittenen Stadium sind.

Ich wünsche dir alles Gute und das du das abchecken lässt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community