Frage von ILoVeMeSo, 70

Schmerzen und Erbrechen ernsthaft?

hallo zusammen. Ich hatte in der letzten zeit eine strenge phase. Vor ein paar wochen bin ich aufs maul gefallen und mein zahn ist von der wurzel gebrochen, das ist mitlerweile alles wieder von zahnärzten repariert. Der Schlag hat allerdings auch eine kleine Hirnerschütterung hervorgerufen und ich durfte einige Wochen kein Psort betreiben. Bin jetzt auch in therapie, um den schlag/schock zu verarbeiten und es hat sich auch zb ein muskel am rücken verstellt allerdings haben sie mir den gerichtet. Auf all diese dinge müsst ihr nucht genau eingehen eigentlich kommt es erst jetzt. Letzten Mittwoch(vor 2Tagen) bin ich am Morgen aufgewacht und mein Rücken, etwa an der Stelle wo die Nieren Sind hat heftig geschmerzt und b Nieren schmerzen ja wenn man Durst hat also habe ich getrunken. 5min später habe ich das wasser allerdings ausgekotzt. Mir war zwar schlecht trotzdem habe ich mich weiter bereit gemacht. Kurz vor dem gehen musste ich mich wieder übergeben aber nur magensaft, hatte ja nichts mehr im magen. Ich bin dann zuhause geblieben und versuchte zu schlafen aber habe noch weitere 9x gekotzt im 10-30min rhythmus. Alles was ich als beruhigung genommen habe (spray, tablette, tee) habe ich wieder ausgekotzt und als das auch ausgekotzt war einfach magensaft. Ich habe am abend als es vorbei war cola getrunken als zucker. seit dienstag habe ich jett nichts mehr gegessen ausser gestern ein paar salzstangen. Schlecht ist mir nicht mehr wirklich aber die schmerzen am rücken und am bauch unten rechts lassen nicht nach. Es ist schlimmer als wenn ich meine tage hätte. Ich weiss jetzt nicht ob das etwas mit dem unfall zu tun hat, es ein stressauslös meines körpers ist etc...ich denke ich wrte ein paar tage ab jnd werde dann erst vlt zum arzt gehen. Ein blinddarmentzündung schliesse ich aus denn frejnde sagten dann könne man sich nicht mehr bewegen. Eine zusätzliche frage wäre, was soll ich essen bzw trinken ? Ich entschuldigemich für diesen roman und danke für eure antworten:) (15w)

Antwort
von Thaliasp, 70

Versuche Bouillon Suppe zu nehmen um den Salzverlust auszugleichen. Weiter auch Wasser mit Zucker drin für die Energie und ansonsten einfach leichte Sachen die nicht schwer im Magen liegen. Aber ich würde dir raten dass ein Arzt die Schmerzen abklärt. Mehr als ein Liter Suppe pro Tag sollst du nicht nehmen. Dazwischen auch mal ein Orangensaft wäre nicht schlecht. Deine Ernährung muss wieder aufgebaut werden. Gute Besserung.

Antwort
von Denno2015, 45

Also ich würde mit sowas nicht warten sondern sofort zum Hausarzt gehen, der kann ich dann gegebenenfalls an die nötigen Fachärzte weiterleiten die dann weitere Untersuchungen einleiten können, falls diese nötig sein sollten.

Antwort
von Kandahar, 34

Du bist hingefallen und warst deswegen so geschockt, dass du eine Therapie nötig hast? Das hab ich ja noch nie gehört! Wenn du jetzt unter Erbrechen leidest, dann hat das mit Sicherheit nichts mit deinem Umfall zu tun. Das ist etwas anderes, vielleicht ein Magen-Darm-Virus. Geh einfach mal zum Arzt. Übrigens solltest du dir nicht so viele Beruhigungsmittelchen reinpfeifen, das ist auch nicht gerade gesundheitsfördernd!

Kommentar von ILoVeMeSo ,

nein der schock setzt sich einfach in deinem körper ab, weil ein teil der energie die sich bildet in deinem körper bleibt das kann dann auf muskeln knochen etc übergehen - also bicht in dem sinne geschockt, meine mutter schwört auf osteopathie deswegen, viele die einen unfall haben lassen das eibfach gut sein weil man das selbst meist nicht merkt

Kommentar von Kandahar ,

Sorry, aber man kann sich auch krank reden!

Antwort
von putzfee1, 19

Ein paar Tage abwarten würde ich an deiner Stelle nicht, sondern noch heute zum Arzt gehen. Der wird dir dann auch sagen, was du essen und trinken sollst.

Antwort
von Shany, 27

Wir sind KEINE Ärzte GEH zum Arzt!!!!!!!!!!!!

Antwort
von Turbomann, 29

@ ILoVeMeSo

Dass du hier Hilfe suchst kann man verstehen, nur leider kann man dir nicht helfen, das kann nur ein Arzt, der dich untersucht.

Was ich nicht verstehen kann, du bist 15 wo sind deine Eltern, sehen sie das nicht, wenn es dir schlecht geht? Sie sind hier an erster Stelle gefordert, wenn es dir so schlecht geht, also bitte ab mit dir zum Arzt.

Kann alles mögliche sein, Schulstress oder andere Dinge die dich beschäftigen und um organische Dinge auszuschliessen brauchst du eine Diagnose vom Arzt und nicht von Freunden oder sonstwoher aus dem Netz. 

Kommentar von ILoVeMeSo ,

doch na klar meine eltern wissen bescheid und helfen mir meine mutter wird auch einen arzt termin ausmachen, ich dachte einfach ich frage hier mal nach vielleicht hatte jemand auch schon mal so was gehabt und kann mir schonmal im vorraus helfen. Für das ust diese seite doch da...

Kommentar von Turbomann ,

Richtig diese Seite ist dazu da um Fragen zu stellen und wenn die User es beantworten können, dann tun sie das auch.

Aber es sind keine Ärzte und selbst wenn andere dieselben Symptome wie du haben, dann kann das was ganz anderes sein und es wäre fahrlässing und gefährlich, dir Ratschläge zu geben.

Es sei denn du hättet bereits eine richtige Diagnose vom Doc und suchst nach kleineren Hausmittel um dir Erleichterung zu verschaffen.

Könnte ja auch einer mal einer große Bauchschmerzen haben und User (weil sie auch mal Bauchweh hatten) hier empfehlen ihm anstatt zum Doc zu gehen, eine warme Bettflasche zu nehmen. Dann verlässt er sich darauf und sein Blinddarm bricht durch und dann?

Vielleicht verstehst du den Unterschied. Wenn das bei dir schon zwei Tage dauert, dann hätte ich dich schon geschnappt und zum Arzt gefahren, ansonst wird es nicht ganz so schlimm sein.

Gute Besserung

Antwort
von stoffe19, 38

Geh am besten sofort zu deinem Hausarzt ! Sind nicht gerade normale Reaktionen des Körpers ! :) der Körper zeigts dir ja, wenn etwas nicht passt und deswegen würd ich mich mal untersuchen lassen, vielleicht ists eh nicht so schlimm, aber angeschaut gehörts :)

~ lg stoffe

Kommentar von ILoVeMeSo ,

dann werd ich das wohl machen dankeschön ❤️

Kommentar von stoffe19 ,

Ja ist wohl besser so :) gerne :* :3

Antwort
von Kleckerfrau, 27

Geh zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community