Frage von Adsensio714, 94

Schmerzen nach Ziehen der Fäden (nach Weisheitszahn OP)?

Hab alle 4 Weisheitszähne rausoperiert bekommen. Bald steht Fäden ziehen an - das soll ja nicht weh tun. Was ist danach?
Mein Vater meinte ich solle danach wieder aufpassen, weil dort wo vorher Fäden waren wieder kleine Wunden entstehen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pusteblume900, 62

Hallo. Das Fäden ziehen tut nicht weh, es kann kurz etwas zwicken, wenn der Faden angehoben wird, aber ist nichts schlimmes, meistens merkt man es nicht mal ;)
Nach dem Fäden ziehen ist die Wunde bzw das Loch natürlich noch nicht komplett verheilt, aber du musst eigentlich nichts mehr groß beachten. Kannst ja noch etwas vorsichtig sein. Die Löcher, wo die Fäden drin waren verheilen innerhalb eines Tages ;)

Kommentar von Adsensio714 ,

Okey danke :) mein vater meinte irgendetwas von ich soll noch eine Woche aufpassen mit Rohfleisch....

Kommentar von Pusteblume900 ,

Also davon hab ich noch nie was gehört.. Am besten fragst du deinen Zahnarzt, der wirds dir am besten sagen können ;)

Antwort
von boesi01, 61

Das ist überhaupt nicht schlimm! Die Schmerzen vergehen nach der OP. Fäden ziehen ist eine Sache von Sekunden und kitzelt maximal ein wenig. Natürlich sind das dann noch kleine Wunden, aber die verheilen innerhalb von einem Tag.

Also mach dir keine Sorgen

Antwort
von free12345, 62

Bei mir waren Fäden draußen und alles gut is ja alles weider verheilt sonst würden die neue rein machen normal gibts da dann nichts mehr ,aufpassen muss man bisschen wenn man dieses Tuch rausgbekommt wo zwischen den Fäden drinne ist

Kommentar von Adsensio714 ,

Welches Tuch??

Kommentar von free12345 ,

hast du keins drinne ?? dann hast du einen schlechten arzt gehabt 

Antwort
von Tommkill1981, 52

??? Da passiert überhaupt nichts....Schmerzen wirst Du auch keine haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community