Frage von jrays, 26

Schmerzen nach Zahnbohrung + Zahnfüllung?

Hallo. Ich hatte heute um 11 Uhr einen Zahnarzttermin. Ich hatte im linken Schneidezahn ein kleines Loch, welches er zuerst gebohrt hat und danach schichtweise befüllt hat. Nachdem ich zu Hause war, habe ich mich schlafen gelegt und nun ist die Betäubung auch draußen. Mein Zahn tut nun aber sehr weh, ist das normal? Man kann es mit dem Schmerz vergleichen, als würde man eiskaltes Wasser mit Eiswürfeln trinken und die Zähne empfindlich darauf reagieren.

Antwort
von rotweinfan67, 16

War das eine provisorische Zahnfüllung ? Könnte auch gut sein das das loch nicht gut gesäubert wurde. Dann gibts einen Vulkanefekt. Die Bakterien vermehren sich rapide und lösen dadurch starken Schmerz aus . Einfach nochmal zum ZA. Der bohrt nochmals auf und gibt ein Medikament in das loch . Dann wird provisorisch das Loch geschlossen. Wenn nach ein par Tagen keine Schmerzen mehr auftreten gibts die richtige Füllung und das Problem sollte behoben sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten