Frage von Dreaming17, 18

Schmerzen nach Zahnarztbehandlung?

Ich war vor einigen Monaten beim Zahnarzt. Dort wurde mir Karies mit einer Betäubung entfernt. Danach tat mir der Nerv (Ich denke es ist der Nerv, denn als mir die Weisheitszähne entfernt wurden, hat mir der Arzt gezeigt wo der ist. Jedenfalls ist mir gestern aufgefallen, dass der immer noch oder wieder wehtut. Ich werde deswegen nicht extra zum Arzt rennen, sondern bei der nächsten Kontrolle fragen. Es würde mich trotzdem mal interessieren was das sein kann und warum es so ist.

Antwort
von jersey80, 7

es kommt (leider) immer wieder vor, dass bei zahnbehandlungen der nerv gereizt oder geschädigt wird

es kann aber auch sein, dass die füllung zu hoch ist oder sonst nicht richtig sitzt

weiße füllungen tendieren im hinteren seitenzahnbereich bei tiefer karies sowieso dazu probleme zu bereiten

ich würde nicht bis zur nächsten kontrolle warten, sondern mir das sofort anschauen lassen ...

Antwort
von Delveng, 11

@Dreaming17,

ich kann nicht nachvollziehen, wieso Du freiwillig Schmerzen erträgst.

Wenn ich Schmerzen bekomme, beobachte ich das wohl in der Hoffnung, dass die Schmerzen wieder verschwinden, aber spätestens am dritten Tag gehe ich zum Zahnarzt. Ich bin nicht bereit, Schmerzen länger zu ertragen als nötig.

Kommentar von Dreaming17 ,

Die Schmerzen sind überhaupt nicht schlimm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten