Frage von ClowdyStorm, 25

Schmerzen nach Zahnarzt besuch?

5 Tagen nach meinem Zahnarzt Besuch ist die eine Hälfte meiner Lippen angeschwollen von innen heraus, wenn ich meine rechte Gesichtshälfte anfasse und leicht drücke spüre ich Schmerzen.

Bringt es was wenn ich zum Arzt gehe, zu meinem Zahnarzt und sage was los ist? Oder ist das normal und vergeht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ClowdyStorm,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 7

Hallo! Ich sehe die Frage erst jetzt. Geht es besser?

Bringt es was wenn ich zum Arzt gehe, zu meinem Zahnarzt und sage was los ist? 

Nach 5 Tagen sollte man unbedingt wieder Zu seinem behandelnden Zahnarzt gehen wenn man noch solche Probleme hat. Ich persönlich würde das auch schon nach 3 Tagen machen.

Alles wieder gut? Gruß Kami.


Antwort
von mariontheresa, 10

Was hat denn der ZA bei dir gemacht? Nach Zahn ziehen könnte es eine Entzündung sein, dann zum zahnärztlichen Notdienst. Oder hattest du schon mal Herpes? Das hat dann aber nichts mit der Zahnbehandlung zu tun. 

Kommentar von ClowdyStorm ,

Ich hatte eine füllung gemacht. Er hat Betäubungsdpritze gegeben und seit dem ist es so. Vor dem Zahnarzt hatte ich nichts, und das Gefühl von herpes war auch nicht. Das innere meine Oberlippe ist wund, ich kann nicht gut essen weil es brennt und weh tut zudem ist es auch etwas angeschwollen. Habe schmerzen zwischen nase und backe etwas über die Lippen.

Antwort
von jule2204, 18

Wenn du die Schmerzen aushälst und die Schwellung nicht schlimmer wird reicht es wenn du Montag zum Arzt gehst.
Ansonsten rate ich dir morgen zum zahnärztlichen Notdienst zu gehen. Das klingt für mich nämlich nach einer Entzündung.

Antwort
von Goodnight, 11

Ja du solltest zum Zahnarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten