Frage von XxMiiriixX, 40

Schmerzen nach verzehr von ungesundem?

Hey, Ich habe ein Problem.. Unds war habe ich Anfang Januar angefangen gesünder zu essen und mir ging es super aber seit 3-4Wochen habe ich wieder angefangen eine ungesunde Mahlzeit zu essen und mir hat es so gut geschmeckt das ich mehr gegessen habe und nun seitdem nicht mehr gesund esse.. (Meine Eltern kaufen auch nicht gesund ein und sind für die gesunde Ernährung die ich geführt habe dagegen) Seit diesen 3-4Wochen habe ich auch nur noch Durchfall und Bauchschmerzen nachdem Verzehr von Pizza und Chips oder sowas.. davor hatte ich sowas noch nie:( Was könnte das sein? und sollte ich damit zum Arzt? Danke:)

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 12

Geht mir immer so wenn ich mal einen Tag hab wos eher ungesundes gibt. Kommt Gott sei dank eher selten vor. Aber mir gehts nach einem solchen Tag immer mehr als schlecht. Fühl mich dann einfach mies und krank. Deshalb halte ich diese Tage mehr als gering und versuche diese dann auch auf ein Wochenende zu legen wo ich nicht am nächsten Tag arbeiten muss, sondern mich dann auskurieren kann. 

Dein Magen bzw. dein ganzer Körper ist wenn du dich gesund ernährst nach einer Zeit einfach nicht mehr gewohnt viel Fett und Zucker zu sich zu nehmen und Rebelliert eben dagegen, bis er sich wieder daran gewöhnt hat (wenn man sich denn wieder dran gewöhnen will).

Übrigens geht gesunde Ernährung auch unabhängig von den Eltern ;) Sogar unabhängig vom Partner. Verzichte selbst seit 3 Jahren auf FastFood, Süßigkeiten, Softdrinks und Fertiggerichte, lasse meinen Freund das aber noch essen wenn er lust drauf hat. Ich muss es ja nicht essen und kann mir dafür gesunde Alternativen machen ;) So handhabe ich das auch 2x die Woche wenn ich bei meinen Eltern bin. Da schau ich dann eben was meine Mutter abends kocht und esse dann eben nicht alles, sondern nur das was "gesund" ist. 

Kommentar von XxMiiriixX ,

Danke für deine Antwort:D

Naja ich möchte ja wieder gesünder essen aber bin da total raus gekommen:( Meine Eltern machen mich aber dann "runter" und machen sich darüber lustig und sowas.. Und ich mache mein Essen doch lieber selber da meine Mutter das Essen nur mit ganz viel Fett anbraten würde und Geld habe ich auch keines um mir mein eigenes Essen zu kaufen..

Antwort
von Gingeroni, 18

Hatte ich auch mal. Hab schon immer "gesund" gelebt aber nun seit jahren vegetarisch/vegan. Hab dann vor ner weile mal nen Burger gegessen und ihn wieder erbrochen. Hat glaub ich was mit dem Säure-basenhaushalt zu tun.

Wenn deine Elternnicht mitziehen solltest du trotzdem auf Chips/Cola verzichten .. zumindest wenn du wirlich gesünder leben willst.

Antwort
von Happytiger, 24

Dein magen muss sich zuerst umgewöhnen du hast zu schnell deine ernährung umgestellt. Gib dir etwas zeit und wens nicht bessert geh zum arzt

Antwort
von Keviinn, 15

dein magen muss sich nach einer ernährungsumstellung zuerst wider an anderes essen gewöhnen.

Antwort
von Dodman, 15

Vielleicht kommt dein Körper mit der ständigen Umstellung auf Gesund-Ungesund nicht klar. Aber deine Eltern, das kann doch nicht ihr Ernst sein?

Kommentar von XxMiiriixX ,

Danke für deine Antwort:)

Hm.. es sieht zumindest so aus..

Meine Eltern kommen mit dem wie ich mich ernähre nicht klar und sagen ich würde zu wenig essen und das alles aber ich esse soviel bis ich satt bin und sowas..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community