Frage von fallingwishes, 68

Schmerzen nach Untersuchung beim Frauenarzt was tun?

Hallo,

heute mittags hatte ich einen Termin gehabt beim Frauenarzt und nachdem die Ärztin mit einem Stäbchen leicht reingegangen ist für eine Probe, hat das so wehgetan. In dem Moment bin ich ruhig geblieben aber es hat eigentlich tierisch wehgetan. Ich dachte als erstes es wäre normal, weil ich sonst nicht so oft beim Frauenarzt war aber als ich dann später auf die Toilette musste hat es sowas von gebrannt. Wisst ihr vielleicht warum ich so empfindlich bin. Ist das vielleicht normal oder bin ich die einzige, die so empfindlich ist? Danke im Voraus LG Luna :)

Antwort
von DrMaik, 41

Unbedingt zu dem selben Arzt hingehen und Fragen ob es so normal ist .Bin selber Arzt aber bei so einer Probe ist das eher unwahrscheinlich das es weh tut. Hattest du vorher in diesem Bereich Krankheiten, Auschlag oder ähnliches?

Lg DrMaik

Kommentar von fallingwishes ,

Also ich hatte Juckreiz und das mehrmals, weil vieles nichts geholfen hat dagegen.

Kommentar von DrMaik ,

Das ist dann wohl eine Infektion also ohne genaue Untersuchung kann ich das nicht sagen. Deshalb gehe bitte umgehend zu deinem arzt und sag dem alles was da für Reize und Auschläge waren.

Kommentar von fallingwishes ,

Ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community