Frage von Riesenmopsfan, 71

Schmerzen nach unfall mit motorrad?

Motorradunfall

Spätere schmerzen im rücken und im Nacken welche ursachen??

Woran erkennt man innere Verletzungen??

Antwort
von Spielwiesen, 6

Hallo, was dir bei dem Unfall passiert ist, klingt nach einem energetischen Schock (Trauma), der dir noch in den Gliedern sitzt, zumindest solange, bis du das alte Hausmittel Arnika genommen hast, das für so etwas genau richtig ist. Ich würde die schmerzende Stelle erstmal mit Traumeel-Salbe äußerlich einreiben und zusätzlich Traumeel-Tabletten innerlich einnehmen (Traumeel enthält Arnika).

Was du mit den Atembeschwerden beschreibst, wirkt so, als hättest du eine Blockade an der Brustwirbelsäule. Sowas  kenne ich von mir - meine Physiotherapeutin hat das immer mit 3-4 chirotherapeutischen Griffen korrigiert, danach war die Blockade auf der Stelle verschwunden und ich konnte frei atmen. Bei einem Auffahrunfall ist es wahrscheinlich, dass da die Brustwirbelsäule eins abbekommen hat. 
(Achtung: ein Arzt würde dir bei Erwähnung der Atemprobleme wohl gleich ein kortisonhaltiges Spray verordnen!) 

Du könntest es mal mit der folgenden Übung versuchen, ob sich die mechanische Blockade der Brustwirbelsäule löst und es damit sofort besser wird : 

-  setz dich mit geradem Rücken mögl. entspannt auf einen Hocker - wahlweise geht das auch im Liegen. 
-  Dann die Schultern nach hinten/unten ziehen und gleichzeitig die Schulterblätter in einer langsamen Dehnbewegung hinten zusammenbringen(das schaffst du natürlich nicht, aber bei der Dehnbewegung richtet sich vorn die Brustwirbelsäule wieder auf). Wenn du das ein paarmal machst, könnte zumindest die Atemnot erstmal weniger werden, bis du beim Arzt warst. 
- Unternimm bitte nichts, wenn es mit Schmerzen verbunden ist.

Bei einem Unfall musst du UNBEDINGT zum Hausarzt gehen, der ein sogenanntes D-Verfahren einleitet. Dann ist der Kostenträger nicht deine Krankenkasse, sondern erstmal ein Verursacher X.  Wenn es bei dir zu einer Schädigung gekommen ist, ist es wegen möglicher Folgen wichtig, jetzt alle Beteiligten zweifelsfrei feststellen zu lassen. 

Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute!

Antwort
von Fuloli, 15

Auf jeden Fall zum Arzt gehen bei Unsicherheit. Falls die Symptome schlimmer werden, auch nicht zögern, den Krankenwagen/Feuerwehr  zu rufen. Dann bekommst du schnelle Hilfe und musst nicht Tage auf einen Termin warten. Andere rufen die Feuerwehr bei Magenschmerzen...

Einer Ferndiagnose aus dem Internet, würde ich nicht bedingungslos vertrauen...

Antwort
von jade301, 19

Geh einfach mal ins Krankenhaus.

Antwort
von Meisita, 14

Gehe kurz ins Krankenhaus und lass dich untersuchen .

Antwort
von EIfenstaub, 16

Du solltest das schon grundsätzlich beim Arzt kontrollieren lassen, damit das alles auch dokumentiert ist, wenn sich mal Spätfolgen ergeben sollten.

So einiges merkt man erst viel später. Im ersten Schock ist das Schmerzempfinden taub und vieles nicht gleich offensichtlich. 

Deine jetzigen Beschwerden können harmlos sein, Verspannungen, Zerrungen, die bald wieder vergessen sind. Es kann auch mehr sein, an dem Du noch länger zu kratzen hast, wenn es unbeachtet bleibt. Vor allem Deiner Psyche zur Liebe solltest Du Dich absichern.


Antwort
von B00kWorm14, 22

Geh sicherheitshalber zum Arzt und las das mal abklären

Antwort
von Bellator123, 17

Würd ma ins Krankenhaus, durchchecken lassen

Antwort
von Allexandra0809, 19

Du solltest unbedingt morgen zum Arzt gehen und das untersuchen lassen.

Antwort
von MissHandy0111, 12

Hallo liebe ''Riesenmopsfan'',

Nach einen Unfall sollte man allgemein IMMER zum Artz gehen , da innere Schäden entstanden seien könnten die man nicht direkt merkt.

Da du auch schlecht Luft bekommst und an Panickattacken leidest würde ich zum Krankenhaus / Artz fahren und dich einmal kurz abschecken lassen ,denn wenn man schlecht Luft bekommt weiß man nie ob es noch schlimmer kommt.

Mach dir aber jetzt keine Sorgen denn auch gesunde Menschen haben manchmal einen Tag andem sie schlechter Luft bekommen weil sie z.B. Schleim in der Lunge haben.Außerdem könnte das auch jetzt kommen weil es erstmal ein Schock ist oder weil du dir es alles schlimmer vorstellst als es gewesen ist.

Allgeimein kann ich nciht beurteilen ob ein ''Lungenriss'' oder ähnliches passiert ist da ich den Sturz nicht gesehen habe .Natürlich kann immer was passieren aber ein Lungenriss ist eher unwarscheinlich .

So Mäusschen mach dir keine weiteren Sorgen und Schlaf erstmal, ich würde dir auch raten eine Schmerzsalbe auf deinen Rücken zu schmieren und dann ein Körnerkissen / Wärmeflasche draufzulegen ,davon gehen meine Schmerzen immer weg .Außerdem würde ich morgen wenn die Schmerzen nicht weg sind nicht zur Schule gehen , sondern zum Artz , dort kannst du dir auch gleich ein Attest holen damit du nicht unentschuldigte Fehlstunden auf deinem Zeugnis hast ( falls du noch zur Schule gehst).

Gute Besserung!!!

MissHandy0111

Kommentar von Riesenmopsfan ,

Ich wollte sowieso morgen zum arzt gehn um das abchecken zu lassen

Das mit der salbe werde ich versuchen vielleicht hilft es ja bisschen

Kommentar von MissHandy0111 ,

Gute Idee ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten