Frage von sonnen1508, 37

Schmerzen nach Sturz auf Hand, was kann das sein?

Hallo,

ich bin kurz nach Weichnachten beim Schlittschlaufen umgefahren worden und habe mich nur auf der rechten Hand abgestützt. Die wurde auch sofort dick und blau. Habe viel gekühlt und bin dann zur Kontrolle ins KH.Dort wurde ein Bild von der Mittelhand gemacht und keine Brüche festgestellt. Ich wurde dann ohne irgendwelche Maßnahmen nach Hause geschickt. Sollte nur die Hand etwas schonen. Die Schwellung und Verfärbung ging dann auch recht schnell wieder weg und die Hand ließ sich wieder gut bewegen. Leider habe ich auf der Seite des Daumens eine kleine Schwellung zurück behalten. Direkt unter dem Daumen am Handgelenk. Die ist immer noch da und schmerzt ziemlich. Beim Drehen des Handgelenks tut es richtig dolle weh und ganz fest zupacken kann ich auch nicht mehr. Ich sitze den ganzen Tag am PC und muss viel Schreiben. Das tut mitlerweile auch weh. Das Anknicken der Hand ist auch sehr schmerzhaft und wenn ich die Hand dann dabei noch drehe ist es richtig doll.

Das MRT sagt Nachweis eines Ganglons 10 x 5mm palmarseitig des distalen Radius ausgehend vom Radiokarpalgelenk. sowie leichte Degeneration des TFCC ohne nachweis einer Ruptur.

Die Schmezen sind zum Teil ziemlich stark aber was kann ich dagegen tun? termin beim Doc habe ich erst wieder in zwei Wochen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Suky45, 18

Hmmm.. Meine Mutter hat das in letzter Zeit auch. Mach am besten einen sehr festen Verband um, der aber nicht das Blut abdrückt, und kauf dir vielleicht so ein Schmerzgel; Frag mal danch in einer Apotheke. Deine Hauptfrage "Was kann da passiert sein?" kann ich allerdings leider nicht beantworten..

Lg, Suks.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten