Frage von Elissa12, 68

Schmerzen nach Muttermal Entfernung?

Gestern Nachmittag wurde mir ein ca. nicht ganz 1 cm großes Muttermal neben dem Bauchnabel entfernt (herausgeschnitten, nicht mit Laser) und jetzt habe ich ziemlich starke Schmerzen. In 3 Tagen habe ich einen Termin beim Hautarzt, wo mir der Verband angenommen wird und ich ein Dusch Pflaster bekomme. Hat jemand Erfahrungen und kann mir sagen, wie lange es bei euch wehgetan hat und wann die Schmerzen ganz verschwunden sind? Die Stelle ist bei mir halt leider sehr ungünstig, da es direkt beim Nabel ist und die Wunde immer wenn ich sitze quasi in meiner ''Bauchfalte'' eingequetscht wird.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von ILoveCandy, 45

 Oh mein Gott ich weiss wie du dich fühlst.

Vor zwei jahren wurde mir da auch ein Muttermal entfernt.An genau der gleichen Stelle und es wurde mir auch rausgeschniten.Nach der OP hatte ich überhaupt keine Schmerzen eher paar Stunden später als die Betäubung weg war.Und auch paar Tage danach.

Mein Schnitt wurde zugenäht und ich musste nach ca. 7 Tagen zum Fäden ziehen ,da hatte ich eigentlich keine so grossen Schmerzen mehr. Bei mir war es so dass es ab und zu mal kurz gezogen hat ,auch nach paar Monaten und kratzen tut die Narbe auch.

Bleib am besten flach liegen und bück dich nicht,versuch aufrecht zu sitzen und nicht an die Wunde ranzukommen.

Habe jetzt eine 2cm lange Narbe links vom Bauchnabel die aussieht wie ein Blitz :)

Gute Besserung!

(sobald jemand deine Narbe sieht denkt jeder sofort dir wäre etwas schlimmes passiert,vorallem im Freibad wird gerne auf dein Bauch gestarrt.Ich spreche aus Erfahrung :D)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community