Frage von juliii1998, 150

Schmerzen nach misslungenem erstem Mal normal?

Hallo! Ich hatte vor zwei Tagen das erste Mal Sex mit meinem Freund, wenn man das überhaupt so nennen darf. Es hat nicht wirklich geklappt, ich hatte große Schmerzen, habe mich verkrampft und war nicht locker genug... Wir haben es öfters versucht doch jedes mal musste ich wegen zu großen Schmerzen abbrechen, ihm sagen er soll aufhören. Er ist also nicht reingekommen wenn man das so sagen kann. Das ist aber kein Problem, wir werden es nochmal versuchen, entspannter sein und irgendwann wird es wohl funktionieren. Nun habe ich aber Schmerzen, wenn ich die Region des Jungfernhäutchens berühre, kurz nach dem Sex hat es auch ganz minimal geblutet.. Es fühlt sich so an als sei das Jungfernhäutchen angerissen, was echte Schmerzen verursacht. Kann das sein oder bilde ich mir das nur ein? Ich bin total verwirrt, bis jetzt habe ich nur Beiträge gefunden, die von einem kurzen Schmerz berichten und nicht von einem Schmerz bei Berührung... Das macht mir natürlich ein wenig Angst, dass der nächste Versuch mit meinem Freund zu schlafen noch schmerzhafter wird als vor zwei Tagen schon. Hoffe auf ehrlich und gut gemeinte Antworten!

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 58

Wenn Du nach Tage nach Eurem misslungenen "Sexperiment" noch Schmerzen hast, so kann natürlich beispielsweise das Jungfernhäutchen angerissen sein oder Ähnliches. Andererseits fokussiert man sich so auf gewisse Stellen, dass man Dinge spürt, die eigentlich gar nicht vorhanden bzw. weniger schlimm sind. (Das ist so ähnlich wie wenn ein Kollege eine böse Erkältung hat und man prompt selbst ein Kratzen im Hals spürt...). Wenn es nicht besser wird, dann solltest Du mal beim Frauenarzt einen Check machen lassen.

Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" oder einfach zu ignorieren ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest.

Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.
Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Du es mit Verkehr versuchen kannst und auch wirklich Spass dabei hast.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen"Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich Spass zu haben...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von BluBlu1, 23

Meine Freundin hatte genau das gleich Problem.. Wir haben es jetzt schon das 2. Mal gemacht und es hat ihr trotzdem immer noch weh getan.. Am besten ist glaub ich wenn du versuchst dich so doll wie möglich zu entspannen und vielleicht probiert ihr auch mal andere Stellungen..
Welche hattet ihr beim ersten mal?

Antwort
von hannler, 74

ja mach dir keine sorgen vielleicht fragst du mal deine freunde oder im notfall gehst du einfach zum frauenarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community