Frage von filou101, 69

Schmerzen nach Loch füllen?

Ich war Dienstag beim Zahnarzt wegen leichte Schmerzen im rechten oberen backen Zahn.. Stellte sich raus es war ein Loch durch Karies :/ wurde aufgebohrt und gefüllt. Er meinte musste recht tief bohren. Jetzt ist s schon 4 Tage her und ich habe immer noch leichte Schmerzen.. Gegen Abend werden sie meist etwas mehr ( sowie alle Weh wehchen abends mehr werden ;)... ) mit ibu 400 Vergehen sie weitgehend. Möcht nun aber auch nicht ständig mir Pillen einwerfen müssen :/ Es ist eher ein stechender Schmerz.. Härtere Sachen mit dieser Seite kauen ist unmöglich .. Muss ich dem ganzen noch etwas Zeit geben zum beruhigen?.. Da wie gesagt scheinbar tief gebohrt wurde.. Oder das WE vll noch abwarten und Montag nochmal hingehen..? Hab schon öfters mal was geflickt bekommen kann mich aber nicht dran erinnern im Nachhinein Schmerzen gespürt zu haben.. Sondern froh war das sie weg Waren.. Vll. Hat wer von euch auch schon solch Erfahrungen gemacht .. Freue mich über Antworten.. :)

Antwort
von jersey80, 37

wurde eine weiße füllung verwendet? dann sind die schmerzen verständlich ... wenn sie nicht bald abklingen, unbedingt wieder zum za!

@ chriskllr: ja, das kann auch sein!

Antwort
von chriskllr, 54

Hey, es kann sein, dass ein kleiner Teil der Bakterien nicht komplett weg gebohrt wurden, diese sind jetzt unter der Füllung und bilden dort Gase. Wenn die schmerzen nicht schwächer werden geh zu deinem niedergelassenen Zahnarzt und frag mal nach

Antwort
von cansu111, 53

Hab auch tiefe Füllungen hinter mir, die Schmerzen sind echt nervig, da musst du durch. Das geht weg. Gute Besserung!

Antwort
von AJuergen, 40

Frag deinem Zahnarzt der wird es wissen , wie du schon selber sagst , nach dem Zahnarzt sollte der Schmerz weg sein . 

Fern Prognosen sind da schlecht .

Gute Besserung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community