Frage von hilfesuchendes, 165

Schmerzen nach Einrenkung des Halswirbels?

Hallo! Ich habe mir gestern früh (24.02. ca. 9 Uhr morgens) den Halswirbel verrenkt, indem ich mein Hals knacksen wollte. Nachdem ich das getan habe, hatte ich schlimme Schmerzen, mir war schwindelig.. Ich bin direkt eine Stunde später beim Arzt gewesen, er hat es mir wieder eingerenkt... Er hat mir gesagt und ich habe es auch gelesen, das dass ca. 1 Tag dauern kann bis die Schmerzen weg sind. Nun bin ich gegen 3:30 aufgestanden, und konnte nicht mehr schlafen wegen fürchterlichen Schmerzen .. Ich habe 20 Minuten gebraucht, um aufzustehen, weil egal wie ich mich bewege einfach nur Schmerzen habe. Ich habe auch schon eine Salbe und einen Schal drauf. Den ganzen Tag .. Bringt aber nichts. Ist das normal das es noch immer so schmerzt? Übrigens fühle ich noch immer einen Hubel an meinem Hals, als ob der Knochen nicht richtig eingerenkt ist..

Antwort
von fernandoHuart, 142

Die Schmerzen sind leider die normale Begleiterscheinung. Auch ausgehend von ein Orthopäde, habe ich Tabletten bekommen um das ganze zu lindern.

Es kommt aber darauf an was und wie es verrenkt war. Ich würde sobald wie möglich ein Krankenhaus besuchen um ganz sicher zu sein und notfalls Linderung zu bekommen.

Antwort
von Atoris, 135

Das war eine Uni Antwort ausgehen des allgemeinen. Also Nachkontrolle beim Arzt.

Antwort
von Chefelektriker, 123

Ab zum Arzt oder besser sofort ins KH.Mit sowas ist nicht zu spaßen.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community