Frage von hooyooa, 69

Schmerzen nach dem Fingern (Scheidenpilz)?

Hallo! Ich habe ein Problem. Ich bin weiblich und 15 Jahre und habe seit ca. 2 Monaten einen Freund. Vor ca. einer Woche hat er mich zum ersten Mal gefingert (ich bin noch Jungfrau) und ich hatte keine Schmerzen oder sonstiges, doch danach begann es mir im Intimbereich zu jucken und weh zu tun bzw. beim Wasser lassen hat es gebrannt. Dies war auch nach 3 Tagen noch nicht weg und ich war der Meinung ich habe einen Scheidenpilz, habe mir also Salbe dagegen geholt. 3 Tage angewendet, keine Anzeichen mehr und gestern Abend hat er mich wieder gefingert, wobei es währenddessen schon etwas schmerzhaft für mich war. Heute Morgen hatte ich wieder ein starkes brennen beim Wasser lassen... Kann es wieder Scheidenpilz sein? Oder hat er mir da unten irgendetwas "verletzt"? Sollte ich lieber zum Arzt gehen und ihm die Situation schildern? Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Mia220, 41

Natürlich solltest du zum Frauenarzt! Was ist los mit deinen Freund? Mal was von Seife und Wasser gehört?

Antwort
von zKyubiix, 42

Beim Scheidenpilz, kommt eine weiß-gelbliche Flüssigkeit aus deiner Vagina.
Andere Symptome sind z.B Schwellungen, oder ein Brennen im Intim bereich, oder auch ein starker Juckreiz!

Geh zum Frauenarzt und kläre ihn/ihr auf was passiert ist er wird defintiv die Ursache herausfinden!

Gute Genesung.

Antwort
von Midgarden, 44

Geh besser zum Doc und laßt einfach das Fingern, wenn er mit ungewaschenen Fingern da rumkrokelt

Antwort
von lryln96, 49

Geh am besten zum Frauenarzt, der kann dir eher helfen als wir mit unseren Ferndiagnosen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community