Schmerzen mit neuen Laufschuhen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde erstmal ein paar mal Laufen gehen und gucken obs besser wird. Wenn das nicht der Fall ist würd ich in ein billiges Schuhgeschäft gehen und mich beraten lassen. (Bsp. Deichmann) Dort habe ich auch schon oft gute Laufschuhe für 30€ bekommen (Bspmarke: Fila)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eldiablo85
28.02.2016, 23:23

Als ich jung war waren Fila noch sauteuer :). Ich lauf die neuen mal ein evtl wirds besser. 

0

Es gibt Schuhe die praktisch nur als Schutz deiner Fußsohle dienen und man so praktisch wie früher nur mit nackten Füßen rumläuft dadurch tritt man auch eher mit dem Vorderfuß auf und kann Verletzungen am Knie grade bei Anfänger gut vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Füße haben sich an bequeme Schuhe gewöhnt und müssen sich jetzt erst an die schmalen Laufschuhe (schmalere Leisten) gewöhnen - außerdem weitet sich der Schuh noch etwas.

Mit dem Asics Gel hast Du sicherlich nicht den schlechtesten Schuh. Wenn Du dauerhaft und regelmäßig laufen möchtest, solltest Du mal in ein Fachgeschäft zur Beratung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei neuen schuhen völlig normal, man muss sie erstmal einlaufen/eingehen. Bei mir haben dicke pflaster geholfen. Nach ner Zeit hat sich der Schuh auch an die Fußform ein wenig angepasst, sodass es nicht mehr wehtut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eldiablo85
28.02.2016, 23:21

Ich kauf immer recht günstige Schuhe und hab die dann auch recht lange. Dann werd ich die neuen mal ne Weile anlassen und einlaufen. Merci dir!

0

Normal probiert man Schuhe an, bevor man sie kauft / läuft. Gerade für den ersten Laufschuh wäre es nicht unvernünftig, ein Fachgeschäft mit guter Beratung aufzusuchen.

Immerhin, dein Schuh ist ein Neutralschuh. Das gibt Anlass zu Hoffnung^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung