Frage von AFenske, 71

Schmerzen in Wade und in Füßen?

Hallo! Ich habe schon seid längerer Zeit ab und zu ein Kribbeln in beiden Füßen, meist nach dem aufstehen. Heute kam noch etwas weiteres dazu. Ich war am Schlafen und bin plötzlich mit unertragbaren Schmerzen in der Rechten Wade aufgewacht. Es fühlte sich so an als würde jemand in die Mitte meiner Wade reinboren oder als würde sie platzen. Ich bin dann jedenfalls vor Schmerz aufgewacht und hab meine Füße nach oben in richtung Bein gepresst, als es nur leicht besser wurde bin ich aufgespeungen und hab mich hingestellt, so ging es einigermaßen. Jetzt habe ich wieder ein Kribbeln in den Füßen und meine Wade fühlt sich immernoch auf Spannung an. Kann mir jemand von euch helfen?:(

Antwort
von myzyny03, 53

Ja, der Arzt kann dir helfen. Das sind diese Leute im weissen Kittel, die ich auch nicht mag. Aber manchmal geht es nicht anders.

Es könnten bei dir erste Anzeichen für Befindlichkeitsstörungen aufgrund von Diabetes sein. Oder Durchblutungsstörungen wegen Arterienverschluss. Oder Magnesiummangel oder oder oder 

Wie alt bist du??

Kommentar von AFenske ,

Ich bin erst 14.

Kommentar von myzyny03 ,

Dann wiederum könnte es auch eine Überlastung der Muskulatur aufgrund des Wachstums sein bzw eine Fehlstellung.

Halte dich einfach an die Drei-Tage-Regel: Alles, was nach drei Tagen nicht von alleine weg ist, sollte vom Medizinmann angesehen werden. Wenn es auch schwerfällt hin zu gehen, die sind dafür da! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community