Frage von Melona9297, 85

Schmerzen in Leistengegend. Bruch?

Ich bin ein Neuling im Fitnessstudio. Erst ne knappe Woche bin ich dabei. Ich hab heute mit dem empfohlenen Gewicht vom trainier (40kg) die beinpresse gemacht, habe dann jedoch weniger genommen nach 2 Sätzen, da ich merkte dass es zuviel ist weil ich stark in den Sitz gedrückt wurde. Ich hab auch rückenbeugen und andere kraftübungen gemacht. Als ich zu Hause war hab ich beim umzuziehen (bin übrigens ne Frau) einen roten Punkt gemerkt der links in der Leistengegend ist. Also genau in der beinbeuge hoch zur leiste. Den Punkt hab ich gemerkt da er weh tut. Ich hab vorsichtig getastet und merke einen richtigen runden knubbel der ziemlich weh tut. Ich hatte sowas noch nie und hab natürlich sofort gegoogelt. Dort stand das sind die Lymphknoten die entweder wegen einer Krankheit (bin gesund kann also nich sein) angeschwollen sind oder wegen eines leistenbruchs. Hab ich mir jetzt ernsthaft direkt einen Leistenbruch zugezogen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IvanMirmic, 25

Hi!

Einen Leistenbruch holst du dir nicht einfach so im vorbeigehen! Da musst du schon extrem blöd tun, dass du einen bekommst, und dieser ist wie ein Armbruch: Es beginnt sofort höllisch zu schmerzen. (MEISTENS!)

Es gibt aber auch stille Leistenbrüche! Doch die sind eher selten (Was ich aus meinem Leben als Fußballer weiß...)

Über Lymphknoten kenn ich mich nicht so gut aus, weiß aber, dass in dieser Gegend eher weniger sind (nun ja...).

Ich kann dir nur empfehlen, gleich zum Arzt zu gehen. Vielleicht ist es seine Züste, das muss dann wegoperiert werden:-(

Und das muss dann sein, weil wenn du wirklich einen stillen Leistenbruch haben solltest, liegt der Darm frei (und nicht mehr auf der Leiste) und das kann dann zu schweren Störungen im Körperwachstum führen oder (im schlimmsten Fall) sogar Lebensgefährlich sein!

Und was ist dir lieber, eine Operation, wo du in ein paar Monaten wieder voll trainieren kannst, oder in Lebengefahr zu leben?

Ich hoffe, ich konnte dir Rat geben und nicht komplett verängstigen:-/

LG Ivo

PS: Gegen Angst und schlaflose Nächte kannst du's einfach mal mit Baldrian oder Beruhigungs- oder Schlaftabletten versuchen. Oder du guckst dir heute einfach mal ein gutes Fußballspiel an;-) Chelsea gegen ManCity oder so...

Kommentar von Melona9297 ,

danke an dich und alle anderen :) ist "nur" ein Abszess..

Kommentar von IvanMirmic ,

Hi!

Ich wünsch dir gute Besserung und Danke für die Auszeichnung zur hilfreichsten Antwort;-))

Antwort
von toneRing, 45

Geh Aufjedenfall morgen zu deinem Arzt. Das hört sich nach einem Leistenbruch an
Eine Diagnose kann natürlich nur der Arzt stellen. Ein Leistenbruch kann harmlos sein jedoch wenn der Darm eingeklemmt wird lebensbedrohlich werden. Ein Leistenbruch ist leicht zu operieren  
Mach dich auf den Weg

Kommentar von Melona9297 ,

Toll jetzt hab ich noch mehr Schiss.. Hab am Montag einen wichtigen Sporttest...

Kommentar von toneRing ,

Naja da kann man halt nix machen du musst das Aufjedenfall machen lassen. Die Leiste ist ja wie so ein Netz in der der Darm liegt. Wenn das durchbricht liegt ja der Darm usw da nicht mehr drauf. Daher die schmerzhafte Stelle und knubbel

Kommentar von Melona9297 ,

Auch wenn der knubbel echt nur so 0,5 cm is? Und während des Trainings hatte ich kein Schmerz :( 

Mir is schlecht aus Angst, das wird ne schlaflose Nacht 

Kommentar von toneRing ,

Ich hatte das selbst schon paar mal. Manche rennen mit nem Leistenbruch länger rum. Manche merken es auch nicht. Das ist nichts dramatisches in dem Sinne. Tut halt weh. Für die OP wird nur ein Mini schnitt Gemacht.  Ca 30 Minuten wenns hoch kommt
Da kannst oft am nächsten Tag gleich wieder gehen. Ist Routine wie bei Blinddarm oder so

Kommentar von Melona9297 ,

Dramatisch ist es in dem Sinne dass ich dann glaube ich nicht mehr tauglich für die Bundeswehr bin und mein Traum zerplatzt..aber danke für deine Antwort

Kommentar von toneRing ,

Natürlich bist du dann noch tauglich. Das ist eine Routine OP wie gesagt. Da passiert nix Welt bewegendes. Du kannst danach alles machen bis auf wieder zu schwer heben oder tragen

Antwort
von Araklaus, 19

Hab gerade ne beidseitige Leistenbruch OP hinter mir. Also, da gibts nur eines, sofort zum Arzt. Der lässt eine Ultraschalluntersuchung machen und hinterher weist du`s genau : du hast ne Hernie oder nicht.  .  .  .

Antwort
von nilsi8, 10

Es kann auch eine Schambeinentzündung sein, das ist allerdings bei langer Überbelastung, lass ein MRT machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community