Frage von jsbdjdbdjd, 16

Schmerzen in Hoden und Leiste?

Bin heute morgen aufgestanden und hatte schmerzen in der Leiste, die bis zum Hoden führten... Dachte, dass es nichts schlimmes sei. Habe dann mal meinen rechten Hoden abgetastet und das war sehr schmerzhaft. Habe mich dann hingelegt, weil es in der waagerechten Position nicht schmerzt. Suchte im Internet und traf häufig auf die Wörter "Hodenkrebs, Nebenhoden Entzündung..." Mache mir jetzt sorgen. Sollte ich heute noch zum Arzt fahren oder warten, ob es besser wird? Bin übrigens 14 Jahre alt. Vielen dank schon mal im voraus.

Antwort
von Belladonna1971, 10

Rufe doch bei Unsicherheit den ärztlichen Bereitschaftsdienst an: 116 117.

Schildere deine Beschwerden und die werden dir einen Rat geben. Wenn die Schmezen anhalten, solltest du bald zum Arzt gehen. Eine Hodenentzündung oder -torsion ist sehr unangenehm und kann die Zeugungsfähigkeit beeinträchtigen.

Alles Gute!

Antwort
von LDV2012, 6

Hodenkrebs ist es mit Sicherheit nicht, denn dieser würde nicht mit plötzlichen Schmerzen einhergehen ;) 
Du kannst ja mal wenn du stehst den Hodensack etwas anheben. Bessern sich während du ihn anhebst die Schmerzen ein wenig? 

Am häufigsten ist die Epididymitis (Nebenhodenentzündung).

Antwort
von Schnueffler00, 10

Mit Dr. Google kann man sich schnell in die Irre treiben. Natürlich sollte man Symptome nicht ignorieren. Vielleicht hast du dich heute Nacht nur verlegen, oder ein Krampf der ungünstig in dieser Gegend gewütet hat.

Schau ob es heute besser wird. Sollten die Schmerzen nicht nachlassen oder stärker werden würde ich mal zum Arzt gehen. Aber erst ganz ruhig bleiben und vergiss den Blödsinn den Google ausspuckt. Die Aufgabe hat immer noch ein Arzt.

Antwort
von Mikromenzer, 2

Du solltest am Montag zum Arzt, wenn die Schmerzen nicht so stark sind und du es aushalten kannst.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es sich um eine Entzündung im Hoden oder Nebenhoden handelt.

Da das Immunsystem des Körpers im Hoden teilweise blockiert bzw. gehemmt wird, kann dies schon mal vorkommen, dass sich dort unten eine Entzündung einnistet.

Antwort
von BBTritt, 6

Das könnte eine Entzündung sein, fahr einfach zum Doc und lass es untersuchen und auch gleich abklären, dass es keine Hodentorsion ist.

Bei einer Hoden/Nebenhodenentzündung gibt es Antibiotika.

Gute Besserung.

Antwort
von Ginger1511, 3

Wenn die Schmerzen nicht besser werden würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen, da die häufigste Todesursache bei jungen Männer Hodenkrebs ist....aber erst mal warten und nicht verrückt machen ;-) 

Antwort
von kami1a, 2

Hallo! ich hoffe Du warst damit beim Arzt? Und hilfreich bei solchen Fragen ist auch die Information ob und wann man im Vorfeld Sport gemacht hat.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community