Frage von birdyet, 54

Schmerzen in der Wirbelsäule, was macht der Arzt?

In letzter Zeit tut mir ständig so der Rücken weh, vor allem die Lendenwirbelsäule. Manchmal kann ich mich kaum bücken, oder aufrecht gehen, es tut einfach nur weh. Dabei bin ich gerade mal 21. Morgen habe ich einen Arzttermin, allerdings weiß ich nicht, was auf mich zukommt. Bekommt man in der Regel eine Spritze, oder sogar mehrere? Tut das sehr weh?

Danke für eure Antworten!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von CleaSonnenblume, 31

 Das hatte ich auch damals. Es könnte daran liegen das du wächst und deine knochen dadurch strapaziert und dadurch schmerzen hast. Das würde dann nach dem wachstumsschub aufhören. Aber daher du 21 bist glaub ich nicht das du noch wächst ;)  Was ich vermute (und was der Arzt mir auch gesagt hat) ist, das du dich zu viel und falsch bewegst. Es könnte an zu schweren lasten liegen die du mit trägst oder das du zu viel leistungsport oder z. B. Akrobatik machst oder das du dich einfach so falsch bewegest und damit zu sehr deine Wirbelsäule (vorallem die Lenden) belastest. Das tritt auch häufig vor wenn du wie ich über 1, 70 groß bist. Also mir hat der Arzt gesagt als es zu schlimm wurde das ich so gut wie möglich versuchen sollte meine wirbelsäule nicht zu belasten. Dabei sind Massagen auch sehr hilfreich und auch erholsam. 😉😄 wenn es zu schlimm wird solltest du aber wirklich zum Arzt. 

Ich hoffe ich konnte etwas helfen. LG Clea 

Kommentar von birdyet ,

Ich habe einen Nebenjob, bei dem ich Regale einräume und oft schwere Dinge heben muss. Außerdem bin ich auch über 1.70. :D Vielleicht hängt das ja wirklich damit zusammen.

Danke für deine Antwort :)

Antwort
von napoloni, 12

Naja, ich bin jetzt nicht der Arzt. Der soll sich das wirklich anschauen.

Bei Lendenschmerzen ist oft ein Ungleichgewicht zwischen Rücken- und Bauchmuskeln gegeben, welches die natürliche Krümmung der Wirbelsäule verstärkt (->Hohlkreuz). Das kann durch Heben von Gegenständen, aber auch durch Laufsport, Fußball und ähnliches begünstigt werden. In solchen Fällen kann es schon Wunder wirken, wenn man regelmäßig Kräftigungsübungen für die Bauchmuskeln macht.

Vielleicht mal auf der Seite von Kidcheck.de vorbeischauen. Dort sind dann auch brauchbare Übungen zu finden.

Antwort
von aribaole, 22

In der Tat könntest du auch mit 21 schon einen Vorfall haben, dass zu 1. . Zum 2. Wird wohl erst mal Geröntgt bzw. MRT gemacht werden. 3. Wir er dir evtl. Krankengymnastik Verordnen, und dir sagen, du sollst Sport treiben. Spritzen in die LWS tun etwas weh. Kommt drauf an, wie gut er Spritzen kann, und was er Spritzt.

Antwort
von bloodrevenger, 29

Vielleicht auch Akupunktur, zumindest hat das der Arzt bei meiner Freundin gemacht weil alles andere nix geholfen hatte.

Antwort
von napoloni, 17

Normalerweise muss der Arzt erst einmal aufschneiden und reingucken. ;o)

Wahrscheinlich schaut er sich aber erst einmal an, wie dein Rücken aussieht, wie du aussiehst und was man an deiner Haltung erkennen kann. Tastet hier und da herum und fragt, ob es dort schmerzt.

Außerdem wird er fragen, ob du viel sitzt, ob du Sport hast, ggf. welcher Arbeit du nachgehst.

Dann vielleicht eine Überweisung zu einem fachlich spezialisierteren Kollegen oder gleich ein Rezept für physiotherapeutische Übungen.

Kommentar von aribaole ,

lol

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community