Frage von katha1111, 62

Schmerzen in der rechten Wade Trombose :( was soll ich tun?

Halloooo :) habe seit ca 18:00 schmerzen in meiner rechten wade? ?nehme die pille weshalb ich bisschen angst habe wegen trombose? habe mir schon einiges desbezüglich durchgelesen aber ich habe NUR schmerzen in der wade und nein kein muskelkater. Mein bein ist nicht dick oder verfärbt ich habe nur schmerzen

Danke für eine antwort :)

Antwort
von mumsum, 30

Hallo ich möchte dir nur Sagen mann muss nicht immer deutliche Anzeichen haben bei einer Thrombose... Deshalb solltest du das abklären lassen... Darf ich dich fragen was für ne Pille du nimmst???
Es könnte aber auch gut sein das es eine Nebenwirkung ist der Pille hatte auch immer Beinschmerzen als ich die Pille nahm... Aber es ist besser du lässt das von einem Arzt abklären!

Kommentar von katha1111 ,

cleodina 

nehme ich seit 2 monaten aber hatte noch keine probleme

Kommentar von mumsum ,

Also es ist schon mal gut ich glaube deine Pille enthält meines wissens nach kein Drospinerol oder wie auch immer pillen mit diesem Wirkstoff haben ein Höheres Thrombose risiko...

Es könnten also nebenwirkungen sein (falls du aber deinen Gynäkologen darauf ansprichst wird er dir sehrwahrscheinlich sagen nein sind keine... Haben sie nich nur bei mir sondern auch bei vielen anderen Frauen gemacht) ich hatte dank der Pille 3Jahre lang so starke Migräne das ich meine Job verlohren habe das es ne Nebenwirkung war darauf wurde ich nicht aufmerksam gemacht....

Überleg dir gut ob du weiterhin die Pille nehmen willst mich haben die Hormone nach 6Jahren Krank gemacht. Einige Leute vertragen das Gut andere nicht...

Aber lass deine Beine trotzdem checken dann hast du wenigstens schon mal ne Thrombose ausgeschlossen ob du sie dann weiter nehmen willst oder nicht musst halt du entscheiden ....

Ich vertrage gar keine Hormone mehr weder Nuvaring/ Pille noch Hormonspirale seither

Antwort
von Sabrina011998, 17

Klassische Symptome einer Thrombose sind Wadenschmerzen, eine Verfärbung der schmerzenden Stelle, Wärme, Schmerzen bei Druck und oft auch ein allgemeines Schwächegefühl. Es müssen allerdings nicht alle Symptome auftreten, aber wenn die Wadenschmerzen nicht besser werden, würde ich das mal von einem Arzt ansehen lassen. 

Rauchst du denn? Das Thromboserisiko ist deutlich höher wenn du neben dem rauchen Östrogene zu dir nimmst, also zb die Pille. 

Antwort
von Grillfee, 14

Hallo kann sein das du auch ein Wadenkrampf hattes am besten mal kühlen

Antwort
von skydram, 41

Ist dein bein wärmer als das andere?

Kommentar von katha1111 ,

auch nicht

Kommentar von skydram ,

Dann spricht nichts gegen eine Thrombose...:) ich vermute du hast einfach wadenkrämpfe, das kann von Magnesium mangel kommem...
Ich kann dies natürlich nicht zu 100% sagen

Kommentar von Bier35 ,

überdenke nochmal dein Kommentar, da steht "Dann spricht nichts gegen eine Thrombose"

Kommentar von skydram ,

Ou scheiss*.... Dann spricht nichts für eine Thrombose😁 sche**** es tut mir leid

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community