Frage von feldmuesle, 50

Schmerzen in der Hand und Ellenbogen?

Hey Hallo, ich habe schon seit 5 Wochen ca. immer stärker werdende Schmerzen in der Hand. Die Schmerzen sind ziehend, bzw. stechend und manchmal habe ich auch so ein kribbeln. Es ist nicht die ganze Hand von den Schmerzen betroffen, sondern nur der äußere Handballen - also vom Kleinen Finger über diesen Ballen zum Handgelenk.

Ich kann auch fast nicht mehr schreiben, was langsam in der Schule zum Problem wird. Wenn ich dann trotz den Schmerzen weiterschreibe, zieht der Schmerz dann langsam in den Ellenbogen und strahlt auch in den Unterarm aus.

Auch am Laptop kann ich nicht lange schreiben, ohne gleich Schmerzen zu bekommen. Wenn ich an eine ganz bestimmte Stelle etwas ober dem Handgelenk, ca. in die Mitte drücke, kribbelt auf einen Schlag dann der kleine Finger und Teilweise auch der Ringfinger.

Manchmal habe ich auch keine Kraft, etwas zu halten und lasse es einfach fallen -> ich stelle mich ziemlich ungeschickt an!

Ach ja was ich noch vergessen habe, ich creme die Hand täglich mit einer entzündungshemmenden Salbe ein. Ich habe aber nicht wirklich das Gefühl, dass es etwas nützt, denn sonst wären die Schmerzen doch schon längst weg?

Was könnte das sein? Ich bin noch nicht zum Arzt, da meine Eltern es für unnötig halten. Vielen Dank schon im vorraus

Antwort
von Stefalie, 32

Google mal nach Sehnenscheidenentzündung und Karpaltunnelsyndrom. Ersteres halte ich für wahrscheinlicher.
Du musst die Hand in erster Linie schonen, wäre nicht schlecht sie ruhig zu stellen mithilfe einer Schiene o.ä.
Gute Besserung!

Antwort
von feldmuesle, 21

Vielen Dank für die Antworten - Ich war jetzt auch beim Arzt und bekomme nun eine Art Stromtherapie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community