Frage von littlemacgirl,

schmerzen in der ferse beim auftreten

hallo seit mittwoch habe ich schmerzen beim auftreten. Morgens waren sie immer stark und haben mittags nachgelassen. nun habe ich aber den fehler gemacht und habe bei einem sehr wichtigen 800m lauf mitgemacht. Ich KANN auftreten, WILL aber nicht, da es so sehr schmerzt. Es schmerzt an der ferse/und etwas seitlich der ferse beim abrollen des fußes. Da ich erst 13 bin dachte ich eigentlich nicht an einen fersensporn, Ich habe den fuß auch schon gekült und habe jetzt seit gestern mittag einen verband mit enelbin paste. wisst ihr was das sein kann? habt ihr tipps zur schmerzlinderung oder ähnliches???

bitte schreibt wenn ihr was wisst

Antwort von mete1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Einen Gichtanfall gibt es bei Kindern so gut wie nie. Und wenn schmerzt es am Grundgelenk der Großzehe. Wie du das beschreibst, klingt es nach einer Reizung der Wachstumsfuge an der Ferse. Einer sogenannte "Apophysitis calcanei". Tritt bei Kindern und Jugendlichen nach Überlastung auf. Schonung und Kühlung sind genau richtig. Evtl. Dämpfung im Schuh mit einem Silicon-Fersenkissen. Und natürlich Vorstellung beim Orthopäden! Gute Information über Schmerzen an der Ferse findest du auch hier: http://www.die-fussexperten.de/Fussprobleme/Fersenschmerz-und-Fersensporn.html LG mete

Antwort von elenore,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das hört sich absolut nach einem Gichtanfall im Fuss an!!!!! Ich hatte es 2 mal, der Fuss kann nur mit Schmerzen abgerollt werden und hinzu kommen unerträgliche Schmerzen. Manchmal schwillt der Fuss auch an. Mir hat der Dok jedesmal eine Spritze gegeben und dann war der Fuss relativ schnell wieder nutzbar.

Kommentar von littlemacgirl,

aber es ist nichts angeschwollen oder so

Kommentar von elenore,

Beim ersten Gichtanfall war mein Fuss auch nicht angeschwollen, erst beim 2. Anfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten