Frage von J1a1c1k1y1, 37

Schmerzen in den Beinen. Warum?

Hallo :) Meine Beine/Knie tun nach dem aufstehen immer weh, nachdem ich im Schneidersitz dasaß oder zb auf einem Bein saß und da angewinkelt war. Wenn ich dan nämlich aufstehe fühlen sich meine Beine total komisch an und nach ca. 30 hört das erst auf und ich kann wieder normal laufen. Ich weiß nicht, warumd as bei mir so ist. Ich habe allgemein immer Schmerzen in den Knien, wenn ich dann allerdings zum Arzt gehe sagt er da wäre nichts und das es nur überlastet sei. Wenn ich ihm sage das sie immer schmerzen ignoriert er das einfach. Hat jemand vielleicht so was ähnliches, hoffe jemand weiß was.

Antwort
von Anni478, 15

Wo genau tut es weh.....in der Kniekehle, unterhalb der Kniescheibe, innen, außen, punktuell oder mit Ausstrahlung in Ober-/Unterschenkel oder....?

Wie tut es weh....ziehend, stechend, dumpf, brennend...?

Kommentar von J1a1c1k1y1 ,

Ich kann es eben nicht so genau sagen. Es tut einerseits unterhalb der Kniescheibe weh aber auch zentral im Knie. Und wenn ich sitze und dann aufstehe ist mein ganzes Bein taub und mein Knie fühlt sich verdreht an

Kommentar von Anni478 ,

Das klingt nach einer funktionellen Störung bzw. Überlastung.

Bei Positionen wie Schneider-/Fersensitz wird durch die maximale Beugung die Druckbelastung im Knie erhöht. Wenn über lange Zeit keine Abwechslung zwischen Belastung und Entlastung, zwischen Druck und Zug im Gelenk erfolgt, kann es zu frühzeitigem Gelenkverschleiß führen.

Wechsel öfters mal deine Sitzpositionen, z.B. auch mal in den Langsitz und dehne die Muskulatur, die durch einseitige Belastung zu Verkürzung und Verspannung neigt.....Waden-, Gesäß-, Oberschenkelmuskulatur.

Kommentar von J1a1c1k1y1 ,

Okay Dankeschön!! Ich werde es mal versuchen 

Antwort
von Parnassus, 24

Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der Meniskus sein. Das ist der Knorpel,welcher als Puffer in deinen Knien agiert. Ist dieser abgenutzt oder überlastet kommt es häufig zu stechenden Schmerzen..

Kommentar von J1a1c1k1y1 ,

Und was kann man dagegen tun? Ich war auch schon im MRT und da war nur eine ablagerung im Knie und daraufhin hat der arzt nichts mehr unternommen. Die schnerzen sind immer noch da 

Kommentar von Parnassus ,

So blöd wie es vielleicht klingt, du solltest Bewegungen/  Belastungen vermeiden bei denen diese Beschwerden auftreten, außerdem ist es sinnvoll gezielt, regelmäßig Sport zu betreiben um die Muskulatur ausreichend zu erhalten bzw. aufzubauen (im Frühstadium einer Meniskusdegeneration ist das im bspw. MRT noch gar nicht zu erkennen,daher denken viele Ärzte nicht weiter darüber nach)

Antwort
von Lukomat99, 19

Das habe ich auch.
Beim Knien und beim kauern.

Allzu grosse Sachen kann man da nicht machen.

Wenn es dich stört würde ich mal zum Arzt gehen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Lukomat99 ,

Geh vielleicht mal zum Chiropraktiker

Kommentar von Parnassus ,

Der Physiotherapeut wäre die beste Anlaufstelle ;)  ein chiropraktiker macht nicht wirklich Sinn ...

Kommentar von Lukomat99 ,

Wenn es akute Probleme sind schon.
Aber wenn es immer wieder auftaucht würde ich auch zur Physio gehen, diese hilft dir dass dies gar nicht mehr grschied. Soe hilft dir dich richtig zu bewegen.

Ich weiss was du meinst😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten