Frage von Knuddel789, 64

Schmerzen im Unterleib...schwanger?

Hallo Leute,

Ich bin seit 9 Tagen überfällig und habe aber leichte Unterleibschmerzen und links manchmal ein ziehen, jedoch kommt meine Periode einfach nicht .Ich hatte die letzten 3 Wochen öfter GV mit meinem Freund aber wir haben immer mit einem Kondom verhütet und auch immer gründlich kontrolliert ob es gerissen,abgerutscht oder sonstiges ist...das war aber NIE der Fall! Eine Woche bevor meine Tage hätte kommen sollen hatte ich einen leichten bräunlichen Ausfluss. Was könnte das denn bedeuten? Davor hatte ich wiederum eine Woche lang Pfeifrisches Drüsenfieber und musste Antibiotika schlucken...kann das irgendwas mit Allem hier was zu tun haben? Ich würde mich so sehr über sinnvolle oder beruhigende Antworten freuen weil ich ziemlich Angst habe...übrigens bin ich 15 Jahre alt.

Antwort
von Sunnycat, 36

Wenn du UNGESCHÜTZTEN GESCHLECHTSVERKEHR hattest, ist eine Schwangerschaft zumindest nicht ausgeschlossen. Wenn dies der Fall ist, mach einen Test oder geh zum Frauenarzt.

Antwort
von Wonnepoppen, 36

Wenn man jedes Mal schwanger wäre, wenn man Schmerzen im Unterleib hat, das würde was geben?

Das kann auch etwas anderes sein?

Zum schwanger werden, gehört etwas mehr!

Antwort
von Lahara, 24

Hey,

also erstmal: Hattest du ungeschützten Geschlechtsverkehr? Oder hast du einfach deine Periode?

Wenn du nichts von beidem hattest, könnte es auch an deinem Blinddarm liegen.

LG

Antwort
von Dzwen, 18

Schürfwunde am Knie. Krebs?

Mal im Ernst. Mal schmerzen zu haben ist doch völlig normal. Kann ein Anzeichen drohender Menstruation sein, oder einfach ein quer liegender Pups. 

Wenn du Kopfweh hast, denkst du doch auch nicht gleich an einen Tumor

Kommentar von Knuddel789 ,

Wenn du den Text richtig lesen würdes habe ich wohl Gründe mir etwas Sorgen zu machen oder nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten