Frage von 1995sa, 58

Schmerzen im rechten unterbauch gefährlich?

Ich hab seit einigen Tagen immer wieder leichte ziehende schmerzen im rechten unterbauch. Die sind gar nicht stark. Kommen und gehen.. Es ist auch nicht so schmerzhaft das ich mich krümmen muss oder so. Aber das ist seit paar Tagen schon so. Könnte das der blinddarm sein? Was sagt eure eigene Erfahrung? Es ist auch nicht so schlimm das ich zum Arzt will. Meine Periode kann das auch nicht sein. Das sind andere Schmerzen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rollerfreake, 37

Lieber zum Arzt gehen, eine Blinddarmentzündung kann nur mit einer Ultraschalluntersuchung sicher ausgeschlossen werden. Wenn du sicher gehen möchtest, musst du das vom Arzt abklären lassen. 

Antwort
von MikeKeller, 39

Vielleicht solltest du das trotzdem einmal abklären lassen. Symptome bei einer Blinddarmentzündungen sind Schmerzen im rechten Unterbauch, welche beim gehen oder anziehen der Beine zum Körper hin stärker werden. Deine Schmerzen können völlig harmlos sein, aber genaueres wird dir nur dein Arzt sagen können. Manchmal hat man Verspannungen, Blähungen oder Muskelzerrungen die zwar nervig , aber nicht schlimm sind und von ganz alleine wieder verschwinden.

Antwort
von wotan38, 24

Es gibt einen Test für Blinddarm: Versuche mal das rechte Knie ganz hochzuziehen. Wenn das nicht geht oder nur unter großen Schmerzen, liegt der Verdacht nahe, dass der Blindarm entzündet ist. Ich würde trotzdem zum Arzt gehen. Der ist nicht böse, wenn es nichts Schlimmes ist. Wenn es aber eine Blinddarmentzündung oder was anderes ist, kann es sehr gefährlich werden, wenn das verschleppt wird.

Es kann auch nur eine Blinddarmreizung sein, die wieder vergeht.

Antwort
von bumbettyboo, 39

Eisprung, oder evtl ne Zerrung in der Leiste. Etc
Der Blinddarm ist entweder entzündet, oder eben nicht. Heißt: die schmerzen kommen und nehmen zu und bleiben. Die kommen und gehen nicht einfach so.

Kommentar von 1995sa ,

also ich hab die schmerzen nicht komplett durchgehend jede Sekunde. es zieht immer wieder mal alle paar min.

Kommentar von bumbettyboo ,

Also, ich hatte das auch mal. Und bin tatsächlich auch damit ins Kh gefahren weil ich dachte es sei mein Blinddarm 😉 mir wurde gesagt, dass sind Schmerzen da überlegst du nicht mehr. Auf den Rücken legen, Bein anwinkeln und wieder strecken. Auf dem rechten Bein hüpfen und links tief drücken und schnell los lassen. Wenn es dabei schlimmer wird, ab zum Arzt. Was du auch versuchen kannst, ist mal rechts in der Leiste zu drücken wenn du liegst. Das war es letztendlich dann bei mir.

Kommentar von 1995sa ,

ok mein ganzes rechtes Bein fängt an zu schmerzen. ich glaub nicht das es der blinddarm ist

Kommentar von bumbettyboo ,

ne spricht dann eher tatsächlich für ne leisten Zerrung. leg was kühles drauf

Antwort
von Wonnepoppen, 32

Könnte der Blinddarm sein!

Genaues kann dir nur ein Arzt sagen!

Kommentar von 1995sa ,

mir wurde halt mal gesagt das die schmerzen bei einer blinddarmentzündung total stark sind. deswegen bin ich ein wenig irritiert

Kommentar von Wonnepoppen ,

Kann auch nur eine Reizung sein!

Deswegen sollst du es ja abklären lassen!

Antwort
von nettermensch, 27

gehe bitte einmal zum Arzt damit

Antwort
von Chefelektriker, 14

Ohne Arzt kann Dir das keiner genau sagen.

Besser Du gehst zum Arzt, denn es könnte auch eine Blinddarmentzündung sein.

Antwort
von Geisterstunde, 9

Auf jeden Fall morgen zum Arzt gehen. Evtl. ist es der Blinddarm und wenn der platzt wird es lebensgefährlich.

Antwort
von Lenzi404, 25

Die Symptome deuten auf keine spezielle Krankheit hin. Das könnte so gut wie alles sein. Ein Infekt, Entzündung des Wurmvortsatzes, eine Reizung...
Ich empfehle dir in dem Fall den Arzt aufzusuchen, anstatt auf "seriöse" Diagnosen zu warten auf diesem Portal.
Am besten so schnell wie möglich, falls nämlich wirklich etwas ernstes sein sollte, ist der Besuch beim Arzt sehr früh wichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community