Frage von Thorben1611, 18

Schmerzen im ohr wie viel schmermittel darf ich nehmen und was kann ich gegen die schmerzen machen?

Guten abend ich habe seit knapp 2 wochen ohrenschmerzen aber nur auf dem rechten ich ging vor 3 tagen zum arzt und habe mir das ohr reinigen lassen aber der schmerz lässt nicht nach im gegenteil er wird schlimmer meine rechte gesichtshälfte von der schläfe bis zum kinn schmerzt ich habe angst das ich vieleicht ein tumor oder so bekomme oder habe ich bin gerade 17 geworden wiege 110 kg und bin 1,80m groß ich kann ohne schmerzmittel nicht einschlafenich habe heute 4 400 ibubetha genommen aber der schmerz bleibt bestehen und ich möchte wissen darf ich jetzt noch 2 von diesen tabletten gleichzeitig schlucken und was passiert wenn ich sie nicht mit wasser sondern mit energy drinks runtertrinke und weiß vllt jemand was ich habe ?

Antwort
von sozialtusi, 18

Das kann auch zB von den Kieferhöhlen oder den Zähnen kommen. Vllt vereitert oder eine kaputte Wurzel.

Antwort
von Hexler22, 18

Ich würde dir empfehlen einen Termin bei einer HNO-Klinik zu machen.

Antwort
von LucaHilftDir, 15

Geh ins Krankenhaus. Hab keine Angst. Dort gibt es spezialisierte Leute die dir bestimmt helfen können! 

Antwort
von Manuela1405, 7

Gegen Ohrenschmerzen helfen zwiebelwickel...
Du solltest dir dringend medizinische Hilfe holen...4000mg/Tag ist ne reine giftkeule für deinen Körper...langfristig wirst du mir immun gegen den Wirkstoff

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community