Frage von fragemaus0612, 32

Schmerzen im Ohr durch Wasser?

Hallo zusammen. Gestern abend war ich duschen und hab mir die Ohren ausgespült. Nach dem Duschen bin ich dann ins Bett und hab noch ne Weile laut Musik durch Kopfhörer gehört. Heute morgen hatte ich dann Wasser im Ohr und hab es immernoch. Es tut Furchtbar weh und der Druck ist da. Es geht nicht weg. Nicht durch ziehen nicht durch springen föhnen alles mögliche. Was soll ich tun?

Antwort
von Xirain, 21

Zum Ohrenarzt gehen...
Hat sich eventuell ein Pfropf gebildet aus deinem Ohrenschmalz und Wasser, den man absaugen sollte...

Wenn du Schmerzen hast, kann auch eine äußere Gehörgangsentzündung dazukommen, weil du versuchst das Wasser rauszu"kratzen".

Das tut dann böse weh und umso eher du Ohrentropfen vom Arzt bekommst umso besser...

Hatte ich auch erst...ist dann mit den Ohrentropfen nach ein paar Tagen vorbei und sonst auch nicht weiter kritisch ^^

Antwort
von DriftMike, 22

Klingt klassisch nach Gehörgangsentzündung wenns weh tut.
Feuchte Ohren + Ohrstöpsel ist ein guter Nährboden.

Kommentar von fragemaus0612 ,

Ist das auf irgendeine Art und Weise gefährlich? :/

Kommentar von DriftMike ,

Kann es sein, vorallem ist es aber sehr Schmerzhaft.

Am Besten zum HNO, der reinigt das Ohr und gibt dir Tropfen. Dann ist es in 3-4 Tagen vorbei.

Wenn du einen starken stechenden Schmerz hast wirst du zum ein und durchschlafen ein Schmerzmittel brauchen. Mexalen ist dafür zu schwach mir hilft dabei nur Seractil.

Antwort
von HNODoctor, 11

Hört sich an wie eine Badeohrentzündung (Gehörgangsentzündung). Bitte nicht selbst dran rummachen, dann wird es nur schlimmer. Vereinbare noch heute einen Termin bei Deinem HNO. Er wird Dein Ohr reinigen (vermutlich ist Ohrenschmalz aufgewichen) und Dir einen Streifen mit antientzündlichen Medikamenten einlegen, dann wird es schnell besser!

Kommentar von fragemaus0612 ,

Leider schon zu spät. Hab mit einem Ohrstäbchen versucht das Wasser raus zusaugen. Es tut extrem weh und es ist so ein stechender Schmerz. Zum Arzt kann ich heute auf gar keinen Fall gehen, da meine Eltern gerade einen Umzug machen und sie keine Zeit haben.

Kommentar von DriftMike ,

Ich hab das im Abstand von 2 Monaten abwechselnd auf beiden Ohren, bei mir hat es gestern wieder angefangen und ich kann dir Versichern wenn du nicht zum Arzt gehst und es reinigen lässt bekommst du es nicht weck.. (nichtmal mit den richtigen Tropfen, ich hab die schon zur Vorsorge zuhause). Ich habs schon versucht, mich einige Tage geplagt und bin dann doch hin.

Also werd ich heut auch wiedermal zu meinem HNO fahren, bin ja mittlerweile Stammkunde dort ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten