Frage von Vanell1, 47

Schmerzen im oberen Rücken Bereich. Was tun?

Hallo, ich habe Rückenschmerzen und zwar im oberen Bereich. Links rüber bis zu dem Schulterblatt.

Ich habe das schon seit ich 16 war.

Ich habe Akupunktur, Krankengymnastik und Wassergymnastik hinter mir über die Jahre.

Nichts hilft! Rein gar nichts! Der Arzt schreibt mir nur immer wieder Akupunktur auf. Habe inzwischen schon 2 mal 10 Behandlungen hinter mir. Es schmerzt immer noch.

Vom Arzt kommt nur, dass es nicht sein kann, dass das nicht hilft. Ich würde mir alles einbilden. Ja ne ist klar.

Man schaue auf die Uhrzeit, ich kann nicht schlafen, da ich schmerzen habe bei liegen.

Wenn ich ca 1 Stunde laufe oder stehe fangen die Schmerzen ebenfalls an.

Wenn ich länger sitze und liege ebenso.

Ich verzweifle so langsam, da der Arzt mir nicht weiter hilft. Ich nehme täglich Schmerz Tabletten. IBU 400mg, da der Arzt mir keine stärkeren geben will. Problem, die helfen nicht mehr. Der Schmerz geht ungefährt 1 -2 Stunden damit weg. Danach geht es wieder los.

Auf der Arbeit ist es besonders schlimm, da wird es so schlimm, dass jede kleine Bewegung weh tut.

Hat jemand sowas hinter sich und weiß Rat? Ich hab keine Lust wie zwei Freunde zu enden die das über 20 Jahre schon haben und deshalb nicht mal mehr arbeiten gehen können.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Medizin, 24

Hallo Vanell1,

ich würde zunächst mal den Arzt wechseln oder zumindest eine zweite Meinung einholen. Ist Dein Arzt Orthopäde? Sonst suche bitte einen auf.

Das ist alles schon viel zu lange, als dass man meinen könnte, dass Du in guten Händen wärst.

Gute Besserung

Kommentar von Vanell1 ,

Hallo, ja ich bin/war bei einem Orthopäden bzw. bei zwei verschiedenen [ die sich eine Praxis teilen ]

Antwort
von Ondrey, 6

das könnte auch infektreaktive Arthritis sein, verursacht durch eine latente chronische Chlamydien Infektion, könnte Chlamydophilla Pneumoniae sein. Hattest du öfters Atemwegsinfekte ? Alergie ? Bronchitis ? Sonst keine Beschwerden wie blasse Haut, Augenringe, Schüttelfrost, Nachtschweiss, Kältmepfindlichkeit, Brainfog ?

Antwort
von andreasdietrich, 28

Versuch einmal einen anderen Arzt aufzusuchen

Antwort
von AmarenaBelly, 25

Physiotherapie also Krankengymnastik falls du nicht weiß was das ist




Kommentar von Vanell1 ,

Das habe ich auch über die Jahre hinweg gehabt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community