Frage von moorhuhn23,

Schmerzen im Nasenbein

Hallo,

ich hab seit fast 1 Woche Schmerzen in der Nase, und zwar fühlt es sich an, wie wenn ich einen Schlag auf die Nase bekommen hätte.

Jedoch fand keinerlei äußere Einwirkung statt: kein Schlag, kein Sturz, keine Verletzung.

Die Schmerzen beschränken sich nur auf den knöchernen Teil der Nase, der vordere Knorpelbereich ist völlig schmerzfrei.

Äußerlich sieht man nichts: keine Rötung, keine Schwellung. Das Atmen ist frei, keine Erkältung, kein Schleim.

Wenn ich von außen gegen den "Nasenknochen" (also nicht vorne den Knorpelbereich) seitlich drücke, tut es weh - links, rechts und wenn ich oben auf den knöchernen Bereich des Nasenrückens drücke.

Wenn ich den Kopf senke und dann - vermute ich mal - vermehrt Blut in diesen Bereich strömt, schmerzt dieser Druck auf den "Nasenknochen".

Der knöcherne Bereich ist recht druckempfindlich; eine Brille aufzusetzen ist schon recht unangenehm.

Antwort von Hansemann46,

Und, was hat der Doc gesagt? An was hat es gelegen?

Antwort von M34ausi,

Klingt nach ner Nasennebenhölenentzündung.Geh besser mal zum HNO,dann bist du auf der sicheren Seite,er wird dir helfen,dein Problem schnell in den Griff zu bekommen.

Antwort von max77,

du solltst unbedingt mal zum arzt gehen!

Antwort von schuggler,

geh zum arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten