Frage von Sunygirl7777774, 44

Schmerzen im Nacken und an den Schläfen?

Ich habe seit Weihnachten ein gesundheitliches Problem. Mein Nacken schmerzt und ich habe zeitweise ein taubes Gefühl in der Nähe der Schläfen. Ich hoffe, es sind nicht schon wieder die Nebenhöhlen. Welche Gründe kann es noch geben? Normalerweise tut es bei einer Nebenhöhlenentzündung an einer ganz anderen Stelle weh und sticht und pocht und diesmal habe ich ausschließlich in der Nähe der Schläfen ein pelziges Gefühl? Kann es sein, dass ich mir einen Nerv eingeklemmt habe?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von pingu72, 31

Es kann auch vom Halswirbel kommen. Wenn dein HNO nicht helfen kann geh mal zum Orthopäden.

Antwort
von Nargisfan, 36

Verspannung. Oder wie du sagtest ein geklemmter Nerv

Kommentar von Sunygirl7777774 ,

Solange es nur das ist: Wenn es die Nebenhöhlen sind, dreh ich echt durch. Denn ich hab schon mindestens 5 Liter kollidiales Silber getrunken. Wenn nicht mal das mehr hilft, weiß ich mir nicht mehr zu helfen. Meist verschwindet die Nasennebenhölenentzündung noch am gleichen Zeit, spätestens nach 3 Tagen. Übermorgen geh ich zum HNO.

Kommentar von Nargisfan ,

Das wird wohl der einzige Weg sein😕

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten