Frage von danielvenezia, 49

schmerzen im linken hoden, woher?

hey leute, ich bin 16 jahre alt und habe seit ungefähr einer woche schmerzen im linken hoden. allerdings nicht so schlimme aber nach einiger zeit geht das shcon ziemlich auf die nerven. ich habe ihn schon abgetastet aber finde nicht wirklich was auffälliges, ausser das mein rechter hoden größer ist. aber habe gehört das sei normal. da ist auch nix angeschwollen oder so auch wenn ich ihn anfasse tut nix weh. manchmal kommt der schmerz und bleibt so eine stunde aber manchmal spüre ich keinen schmerz. was kann das sein? will ungern zum urologen daher frage ich erstmal hier, vielleicht hat jemand schonmal ähnliche erfahrungen gehabt?

kann es vielleicht damit zu tun haben dass ich beim schlafen meist etwas mit meinen beinen umschließe? also zum beispiel eine decke oder so hab ich meistens zwischen den beinen geklemmt beim schlafen, vielleicht hab ich da irgendwie was gequetscht oder so?

danke im vorraus :D

Antwort
von silberwind58, 36

Vielleicht liegt es auch am Wachstum,die Hoden wachsen ja auch. Das solltest Du aber doch beim Arzt abklären lassen. Geh doch erstmal zu Deinem Hausarzt.

Antwort
von al216, 13

Ich hatte das auch mal gehabt, hab dann 5 gegen willi gemacht und dann wars weg, kann aber natürlich auch die anderen sachen sein die hier schon aufgelistet sind. wenn das nicht hilft, geh wirklich zum arzt, augen zu und durch, sei denn du willst evtl. deine familienplanung übern haufen werfen

Antwort
von grisu2101, 24

Geh zum Urologen, das ist doch wirklich ken Problem. Er wird wahrscheinlich Dein Pipi untersuchen, Ultraschall machen und dann kann er Dir sicherlich sagen was los ist. Ich tippe auf Hoden oder Nebenhodenentzündung, Schmerzen können aber auch ein Zeichen für viel schlimmeres sein.

Kommentar von danielvenezia ,

fals es eine entzündung ist, kann es sein dass es daher kommt dass ich beispielweise mal auf einer nassen bank saß?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community