Frage von streber2, 42

Schmerzen im Kopf beim Joggen?

Hey,

ich bin schon eine Weile nicht mehr gejoggt und wollte heute mal wieder ein wenig laufen, um mich wieder gleichmäßig daran zu gewöhnen. Jedoch musste ich recht schnell aufhören, da mir mein Kopf weh tat. Es sind keine Kopfschmerzen, wie man sie kennt, beim normalen Laufen ist dies nicht so. Es ist eher eine Art "schütteln" im Kopf, als wenn das Gehirn andauernd gegen die Schädeldecke knallt (nur als metaphorische Darstellung). Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll, aber hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Was kann ich dagegen tun, da ich doch sehr gerne wieder Laufen wollen würde.

LG

Antwort
von greendayXXL1, 28

Da hat wohl jemand saubere Verspannungen im Nacken und Schulterbereich ;) 

Geh mal zum Physio :) 

Kommentar von streber2 ,

Daran habe ich gar nicht gedacht - Das ist sehr gut möglich :D

Antwort
von Alexistschlau, 17

villt hilft etwas mehr trinken 

sehr viele menschen trinken einfach zu wenig was auch zu kopfschmerzen etc. führe kann7ich rate dir morgens ein großes glas zu trinken und über den tag noch mal 1-2 L

Kommentar von streber2 ,

Also ich trinke pro Tag ca. 2 bis 3 Liter, ich denke nicht, dass es daran liegt.

Antwort
von just4sport, 19

Hast du vorher genug getrunken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community