Frage von jasmxxna, 107

Schmerzen im Handgelenk und im Rücken bei Brücke?

Ich turne jetzt schon so seit 1 Monat. Immer wenn ich vom Stand Brücke mache & aufkomme tut mein Handgelenk höllisch weh. Aber nicht nur das sondern mein Rücken tut auch noch weh! Kann mir das einer erklären?

Expertenantwort
von Flammifera, Community-Experte für turnen, 74

Hey :)

Es könnte vllt sein, dass du dich am Handgelenk irgendwie verletzt, es aber nicht bemerkt hast. Wenn es am Anfang nur eine kleine Verletzung war, hast du sie wahrscheinlich nicht bemerkt und dann ist sie durch die Belastung schmerzhafter geworden.

Die Rückenschmerzen sind bis zu einem gewissen Maße normal. Denke immer daran, dass Bogengang ein für den Rücken anspruchsvolles Element ist. Du solltest ihn niemals zu häufig in einem Training machen. Außerdem hilft es vllt, wenn du mehr Dehnübungen für den Rücken machst.

Wenn er aber ständig so sehr weh tut, dass du am liebsten nicht mehr weiter turnen würdest, solltest du mal nach deinem Rücken sehen lassen. Es könnte auch ein Problem mit der Wirbelsäule geben.

LG

Antwort
von celineturnt, 58

Hi ich habe schon geturnt da war ich 7 (binn jetzt 13) ich denke ich weis warum. Das mit den handgelenk hatte ich mal ganz schlimm das liegt daran das ich zu viel geturnt habe (ich habe im verein geturnt binn nach hause hab da weiter gemacht). Und beim rücken ist es immer noch ab und zu mal... aufjeden fall beim handgelenk würde ich eine salbe nehmmen gegen glenkschmertzen und beim rücken sage ich musst du bauch training machen dann gleicht sich das wieder aus hoffe ich konnte dir helfen!?+ LG Celine

Antwort
von MangoPapaya98, 61

Vllt wegen der noch ungewohnten Stellung... Und wenn man zu schnell aufkommt ists auch nich gut. Wenn du deine Rückenmuskeln mal stärkst tuts vllt nicht mehr so weh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community