Frage von josismum, 162

Schmerzen im Handgelenk mit Juckreiz und Bläschenbildung?

Seit einigen Wochen hatte ich bei Greifbewegungen immer wieder einen stechenden Schmerz im Handgelenk auf der Daumenseite verspürt. Es wurde immer unangenehmer und Anfang Dezember bin ich zum Arzt, weil ich Angst hatte, auf Arbeit noch ein Kind fallen zu lassen. Ich bekam entzündungshemmende Tabletten, eine Bandage und die Empfehlung eine schmerzstillende Salbe aufzutragen. Habe ich benutzt, eingenommen und gesalbt und es hat die ersten Tage etwas gelindert. Dann bildeten sich auf der Haut, wo ich die Salbe nahm kleine Eiterbläschen. Es juckte fürchterlich und im Halbschlaf habe ich diese auch ordentlich bearbeitet. Sofort setzte ich die Salbe ab. Der Ausschlag heilte ab. Seit drei Wochen nehme ich die Salbe nicht mehr. Trotz der Bandage hatte und habe ich immer wieder diesen Greifschmerz. Heute morgen juckte es plötzlich wieder und es war rot und geschwollen. Es bildeten sich wieder einige kleine Bläschen. Meine Rheumawerte wurden schon bestimmt (ohne Befund). Hat jemand ähnliches erlebt und kann mir sagen, was es bei ihm war bzw. mir eine Empfehlung geben?

Antwort
von beangato, 132

Greifschmerz: Arthrose?

Und nimm statt der Bandage mal eine Elastikbinde, die Du genau so wickelst wie die Bandage. Vlt. muss einfach nur Luft an Deine Haut, damit sich keine Bläschen bilden.

Kommentar von josismum ,

Meine Hand bekommt immer gut "Luft", da ich die Bandage nur unter Belastung trage und ansonsten die Hand "nackig" bleibt. Ich danke für die Hilfe und werde demnächst noch einen Orthopäden aufsuchen. 

Kommentar von beangato ,

Gern geschehen.

Antwort
von WosIsLos, 131

Handelt es sich um eine CTS-Bandage?

Kommentar von josismum ,

... schwierige Frage. Es ist eine ManuMotion von Tricodur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community