Frage von erdbeerquark293, 113

Schmerzen im Entlastungsschuh nach Hallux Valgus OP?

Hallo zusammen,

Ich bin 20 Jahre alt und mein Hallux Valgus wurde vor 10 Tagen operiert, ich habe 2 Schrauben und eine Titanplatte in den Mittelfußknochen bekommen. Weil ich beim Tragen des Entlastungsschuhs starke Schmerzen hatte, habe ich kleinere Wege (zB Toilette) bisher im Rollstuhl gemacht und versucht, den Schuh erstmal zu vermeiden. Ich versuche jetzt mindestens 3x am Tag den Schuh anzuziehen und damit (und natürlich Krücken) zu gehen, aber ich habe jedes Mal so starke Schmerzen, dass mir schwindelig wird und ich es nicht aushalte. Ich wickle jedes Mal einen Kompressionsverband um den operierten Fuß bevor ich den Schuh anziehe und benutze ihn genauso wie der Arzt es mir gesagt hat. Er meinte auch, dass ich alles richtig mache, trotzdem habe ich sehr starke Schmerzen beim gehen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist das noch üblich nach 10 Tagen? Habe Angst, dass die Platte ggf. gebrochen sein könnte, aber ich habe im Liegen so gut wie keine Schmerzen mehr und der Fuß und die Zehen sind sehr gut beweglich und das tut auch nicht weh...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Wiethoff, 63

Hallo, 

üblich sind so starke Schmerzen überhaupt nicht, nach 10 Tagen hat man auch ohne Medikamente im Normalfall praktisch gar keine mehr.
Allerdings ist das Schmerzempfinden individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt und vielleicht sind Sie je besonders empfindlich. Wenn man der Sache auf den Grund gehen will, wäre eine Kontrolluntersuchung mit Röntgenaufnahmen empfehlenswert.

Viele Grüße und gute Besserung

Adrian Wiethoff

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community